Home Balkan Split, Kroatien: Sehenswürdigkeiten und Tipps für deinen Urlaub in Dalmatien

Split, Kroatien: Sehenswürdigkeiten und Tipps für deinen Urlaub in Dalmatien

by Chris

Split im Süden von Kroatien ist eine dieser Städte, die einem Freilichtmuseum gleichen. In der Altstadt von Split reihen sich spannende Sehenswürdigkeiten aneinander. Außerdem befinden sich einige tolle Strände, Inseln und weitere Unternehmungen in unmittelbarer Nähe zu Split.

Sollte dir das noch nicht genug sein, sofort deinen Urlaub in Split zu buchen, dann lies schnell unsere Insidertipps für leckere Restaurants, schöne Unterkünfte und einzigartige Geheimtipps in der Region Dalmatien. Entdecke mit unserem Reisführer interessante Orte in Split und lasse dich vom Charme der Altstadt verführen.

Ausblick auf Split in Kroatien beim Sonnenuntergang.

Split: Lage und allgemeine Infos

Die Hafenstadt Split liegt in der südlichsten Region von Kroatien, in Dalmatien. Split wird auch die Hauptstadt von Dalmatien genannt, denn die Stadt ist nach der eigentlichen Hauptstadt Zagreb die zweitgrößte Stadt in Kroatien und hat über 200.000 Einwohner.

Die Lage von Split ist spektakulär. Die Stadt befindet sich direkt an der Adriaküste und wird von Gebirgen eingerahmt. Der Kern der Altstadt befindet sich komplett auf der Marjan Halbinsel. Das Herz der Altstadt macht der Diokletianspalast aus, der gemeinsam mit der Innenstadt bereits seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Wandert man durch Split, fühlt man sich wie in der Antike. Überall stehen Tempel und Säulen und wir kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. In den Sommermonaten kann es allerdings recht voll werden in Split, denn die Stadt ist ein Zentrum des Tourismus und wird zudem von zahlreichen Kreuzfahrtschiffen angefahren.

Split ist außerdem ein toller Ort für einen Segeltrip, denn zahlreiche Inseln kann man entspannt von der Stadt aus besuchen. Wir starteten unseren Segeltrip in Split und verbanden den Besuch dieser Perle in Kroatien direkt mit einem umfassenderen Balkan Roadtrip.


Sehenswürdigkeiten in Split

Die ganze Altstadt von Split ist mehr als sehenswert und es gibt eine Vielzahl an interessanten Orten zu entdecken. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wollen wir dir in diesem Reiseführer kurz vorstellen.


Diokletianpalast

Der Diokletianpalast bietet den optimalen Ausgangspunkt für eine Erkundung der historischen Altstadt von Split. Der römische Kaiser Diokletian ließ sich diesen Palast als seinen Altersruhesitz im 3. Jahrhundert n.Chr. erbauen und Split entwickelte sich fortan um diesen Palast. Nebenbei bemerkt war Diokletian der einzige römische Kaiser in der Geschichte, der freiwillig abdankte. Der Palast gilt als eines der am besten erhaltenen Denkmäler der römischen Antike und ist nicht nur für Geschichtsfans mehr als sehenswert.

Doch dies ist nicht genug an Sueprlativen für den Diokletianpalast, denn die engste Straße Kroatiens, Pusti Me Proc, befindet sich ebenfalls hier.

Marie schlendert durch verwinkelte Gassen im Diokletianpalast in Split (Top Sehenswürdigkeit)

In den verwinkelten und engen Gässchen des Diokletianpalastes kann man einige Zeit verloren gehen und an jeder Ecke traumhafte Fotomotive finden. Leider teilt man sich diese am Nachmittag mit zahlreichen anderen Touristen, weswegen ein früher Start für die Erkundungstour sicherlich ratsam wäre.


Der Glockenturm der Kathedrale von Split

Im Herzen des Diokletianpalastes liegt die Kathedrale von Split. Gegen die Zahlung von 20 Kuna (= 2,70 €) darf man die Stufen des zugehörigen Glockenturmes erklimmen, der eines der höchsten Bauwerke des mittelalterlichen Dalmatien war.

Sehenswürdigkeit Glockenturm in Split

Nach dem etwas abenteuerlichen Aufstieg über wacklige Stufen, teils unbefestigten Fenstern und jeder Menge Verkehr in beide Richtungen werdet ihr mit einem atemberaubenden Ausblick über die Altstadt von Split belohnt.

Extra-Tipp: Versucht kurz vor Sonnenuntergang oben anzukommen, da ihr dann das beste Licht für Fotos habt!
Die Aussicht in Split vom Glockenturm

Goldenes Tor

Das prunkvolle Goldene Tor bildete den Haupteingang zum Diokletianpalast im Norden. Der Name entwickelte sich vermutlich erst weit nach der Erbauung durch Diokletian und wurde zur damaligen Zeit wohl einfach Nordtor genannt.

Wer ein ganz besonderes Erlebnis möchte, kann sich übrigens auch eine Unterkunft direkt im Goldenen Tor* besorgen. Ist auch gar nicht so teuer, wie man zunächst annehmen würde.

Die Sehenswürdigkeit Das Goldene Tor in Split bei unserem Reisebericht

Das Goldene Tor ist das prunkvollste der insgesamt vier Stadttore von Split. Zur Zeit der Römer war es den normalen Leuten nicht gestattet durch das Goldene Tor die Stadt zu betreten.

Berühmt ist außerdem das Bronzene Tor, von dem aus man Zugang zu den Kellerräumen hat. Weitere Tore, wer hätte es gedacht, sind das Silberne Tor sowie das Eiserne Tor.


Denkmal Bischof Gregor von Nin

Der kroatische Bildhauer Ivan Meštrović hat zu Ehren des Gregor von Nin unter anderem eine riesige Bronzestatue von ihm gefertigt, die heute vor dem Goldenen Tor in Split steht. Der linke große Zeh der Statue ist mittlerweile blank poliert, weil er von vielen Besuchern angefasst wurde, weil dies angeblich Glück bringen soll. Schaden kann es jedenfalls auch nicht 😉

Chris fasst den Zeh des Gregor von Nin an in Split

Trg Republike (Platz der Republik)

Der Platz der Republik in Split ist ein großer, rechteckiger Platz, der an drei Seiten von wunderschönen, roten Gebäuden aus der Neorenaissance flankiert wird.

Der Platz der Republik in Split ist eine tolle Sehenswürdigkeit

Narodni Trg (Volksplatz)

Der Volksplatz in Split liegt an der nordwestlichen Seite des Diokletianpalastes und beherbergt das Rathaus, den Uhrenturm sowie pompöse Stadthäuser. Zahlreiche Cafés laden am Narodni Trg zum Verweilen ein.

Der Volksplatz in Split lädt zum Verweilen ein

Die Stadtpromenade Riva

Die von Palmen gesäumte Stadtpromenade Riva liegt zwischen Diokletianpalast und Hafen von Split. Hier befinden sich vor allem die gehobeneren Restaurants der Stadt und man kann sich beim Anblick der riesigen Yachten ein wenig ins Leben des Jetsets träumen.

Über die Riva zu schlendern, gehört bei einem Urlaub in Split jedenfalls zum Pflichtprogramm, denn hier tobt das Leben und man kann den Tag mit Blick auf Hafen und Meer ausklingen lassen.

Die Uferpromenade Riva in Split

Einkaufsmeile Marmontova Ulica

Um bei den Schönen und Reichen zu bleiben, kann man auch einen Spaziergang durch die Marmontova Ulica unternehmen, wo sich allerlei Designerklamotten finden lassen. Darüber hinaus liegt auf dieser Straße der Fischmarkt.

Die EIinkaufsstraße Marmontova Ulica in Split bei unserem Reisebericht

Hafen Matejuska & Fischmarkt

Noch mehr maritimes Flair gibt es im Fischerhafen Matejuska. Dort wird ebenfalls der Fischmarkt von Split veranstaltet, der jeden Tag zwischen 6:30 und 14 Uhr stattfindet. Ein Insidertipp ist es kurz vor Schließung des Marktes zu kommen, denn dann kann man Fisch zu echt guten Preisen abstauben.


Hügel der Halbinsel Marjan

Der vollen Altstadt von Split kann man am besten auf dem Marjanhügel entkommen. Wenn ihr die Strandpromenade Riva immer weiter Richtung Westen geht, werdet ihr automatisch auf den Fuß des Marjanhügels stoßen.

Wundervolle Aussicht vom Marjanhügel über Split

Zwar kostet die Erklimmung einige Schweißperlen, aber die Aussicht, die man von oben genießt, ist das allemal wert. Durch die zahlreichen Kiefern auf dem Weg nach oben, liegt außerdem ein angenehmer Duft in der Luft, der einen schönen Kontrast zur Altstadt von Split bietet.

Der Besuch des Marjan Bergs und des Parks ist kostenlos und es gibt einige Wanderwege mit tollen Aussichtpunkten auf Split und die Küste der Adria. Kleine Kirchen sorgen für genügend Abwechslung.

Eine kleine Kirche auf dem Marjanhügel bei unserem Reisebericht über Split

Stadtteil Veli Varoš

Bei der Erklimmung des Marjan Berges werdet ihr durch den Stadtteil Veli Varoš laufen. Hier lohnt es sich kleine Abstecher in die verwinkelten Gassen zu machen, denn der Stadtteil zählt zu einem der ältesten Vororte von Split und zeigt das einheimische Leben in Dalmatien von seiner schönsten Seite.

Katzen streunen über das unebene Pflaster und Wäsche wird zwischen den Häusern getrocknet. Früher war Veli Varoš übrigens das Viertel der mittellosen Fischer. Dies hat sich allerdings schnell gewandelt und mittlerweile zählt das Viertel zu einem der teuersten in ganz Split.

Treppen und Gasse im Stadtteil Veli Varos in Split.

Restaurants: Insidertipps und Empfehlungen für Split

Dalmatien hat uns kulinarisch umgehauen. Man spürt italienische Einflüsse und an der Küste gibt es leckeren Fisch und Meeresfrüchte. Bekannt ist die Region für den geräucherten Schinken, den Dalmatinski pršut, den Schafskäse und natürlich den dalmatischen Wein.

Bei einem Urlaub in Split solltest du dir den Fischeintopf Brodet od Riba nicht entgehen lassen. Die Küche ist insgesamt sehr fleischlastig, daher haben wir dir extra ein paar Insidertipps für vegetarische Restaurants herausgesucht.


Typisch kroatische Restaurants & italienische Geheimtipps

Konoba Nevera

Adresse: Put Firula 17, 21000, Split

Im Stil einer typischen Taverne gibt es in der Konoba Nevara leckerstes kroatisches Essen. Die Preise bewegen sich im mittleren Segment und sind für die angebotenen Leckereien fair.


Konoba Nikola Strobec

Adresse: Ivankova ul. 42, 21311, Stobreč

Nicht direkt in Split, sondern in Strobec ist die Konoba Nikola. Wer ein authentisches kulinarisches Erlebnis mit qualitativ hochwertigen Zutaten und ohne viel Schnickschnack möchte, ist hier genau richtig. Das Ambiente ist etwas gehobener und das Restaurant etwas versteckt, aber die Mühen lohnen sich für diesen Insidertipp in Split.


Villa Spiza

Adresse: Ul. Petra Kružića 3, 21000, Split

Villa Spiza ist ein echter Insidertipp! Das kleine Restaurant in der Altstadt hat nur wenige Tische draußen und im Inneren sitzt man direkt an der Theke. So kannst du dem Koch über die Schulter blicken. Die Preise sind für die Altstadt von Split absolut fair und das Essen ist vorzüglich.


Uje Oil Bar

Adresse: Dominisova ul. 3, 21000, Split

Modernes Interieur, ausgezeichnete Öle und klassische Gerichte aus Dalmatien. So kann man die Uje Oil Bar in Split zusammenfassen. Die Preise sind für den Standard des Essens fair und daher hat sich das Restaurant zu einer echten Empfehlung in der Innenstadt von Split gemausert.


Kantun Paulina

Adresse: Matošića ul. 1, 21000, Split

Der kleine familiengeführte Imbiss ist eine echte Institution in Split und der perfekte Ort, wenn du einen schnellen und günstigen Snack brauchst. Das Kantun Paulina kann ganz schön voll werden, denn die Cévapcici im Fladenbrot sind stadtbekannt.


Bokeria Kitchen & Wine Bar

Adresse: Domaldova ul. 8, 21000, Split

Spanisch angehaucht geht es im Bokeria daher. Tagsüber ein entspanntes Café und abends eine hippe Weinbar. Auf den Tisch kommen mediterrane Speisen, frischer Fisch vom benachbarten Fischmarkt und kroatische Klassiker wie die Pljukanci Nudeln.


Articok

Adresse: Ul. bana Josipa Jelačića 19, 21000, Split

Leckerstes Essen in hippem Ambiente. Bei Articok kommen Klassiker der Region mit einem Twist auf den Teller und das schmeckt lecker.


Paradox Wine & Cheese Bar

Adresse: Ul. bana Josipa Jelačića 3, 21000, Split

Wein und Käse, was braucht man mehr? Beides gibt es im Paradox und zwar aus der Region. Hier kannst du einfach perfekt dalmatische Leckereien verköstigen.

Typische kroatische Nudeln

Vegetarische, vegan & gesunde Restaurants in Split

Pandora Greenbox

Adresse: Obrov ul. 4, 21000, Split

Wie in einem Dschungel sitzt man im vegetarischen Restaurant Pandora Greenbox. Die Gestaltung des Restaurants ist stylisch und mit viel Liebe zum Detail und auf den Tisch kommen nur vegetarische Speisen, die ebenfalls sehr schön angerichtet werden und auch noch schmecken.


Kat’s Kitchen Deli

Adresse: Ul. Antuna Mihanovića 33, 21000, Split

Gesundes, frisches Essen und vegetarische und vegane Optionen. Kat’s Kitchen Deli ist ein echter Insider Tipp für alle, die gerne liebevoll angerichtetes Essen in hervorragender Qualität kosten. Auch das Ambiente und der herzliche Service stimmen.


Kokolo Juice Bar

Adresse: Trg Braće Radić 15, 21000, Split

Alle, die Lust auf leckere Früchte haben, sollten in der Kokolo Juice Bar vorbeischauen. Neben frischen Säften gibt es hier auch Bowls, Fruchtsalate und weitere gesunde Snacks.


Eisdielen & Cafés in Split

Luka Ice Cream & Cakes

Adresse: Ul. Petra Svačića 2, 21000, Split

Das beste Eis der Stadt soll es bei Luka geben. Auch die kleinen Küchlein sind nicht zu verachten.


4Coffee Soul Food

Adresse: Hrvojeva 9, 21000, Split

Der beste Kaffee in Split oder vielleicht sogar in ganz Kroatien. Wer Lust auf einen wirklich ausgezeichneten Kaffee hat, der sollte diesem Insidertipp einen Besuch abstatten. Der Laden ist allerdings recht klein, sodass es eher keine Location zum Sitzen ist.


Strände bei Split

In der Nähe von Split gibt es auch einige traumhafte Strände, die einen Besuch lohnen. Wenn du auf der Suche nach einem netten Strand bist, dann wirf einen Blick in unsere kleine Übersicht. Darin findest du garantiert den passenden Strand für deinen Geschmack.

  • Kastelet Strand: In der Nähe des Hafens von Split. Schön zentral und ideal, wenn du nicht so mobil bist oder schnell ins Wasser springen möchtest, denn du kannst den Strand zu Fuß aus der Altstadt erreichen.
  • Strand Bacvice: Einer der beliebtesten Strände bei Split ist der Sandstrand Bacvice.
  • Kasuni Beach: Kiesstrand mit Pinienwäldern umsäumt. Wer eher mit den Einheimischen und in ruhigerer Atmosphäre am Strand abhängen will, sollte an den Kasuni Strand.
  • Punta Rata: Eine Stunde Fahrtzeit von Split entfernt, zählt dieser Strand zu einem der schönsten in ganz Kroatien. Er liegt außerdem in einem Nationalpark. Auch ist der Punta Rata Strand eine gute Adresse zum Schnorcheln.

Inseln bei Split

Insel Korcula in Kroatien
Die Insel Korcula in der Nähe von Split

Split liegt ideal, um eine der kleinen Inseln vor der Küste von Dalmatien zu besuchen. Bei deinem Besuch wird dir vermutlich mehr als einmal eine Bootstour zu einer der Inseln angeboten werden. Wir stellen dir einige der schönsten Inseln vor Split kurz vor.

  • Insel Hvar: Hvar ist vielseitig und wunderschön. Bekannt ist die Insel für Kräuerwanderungen und Lavendelfelder.
  • Insel Brac: Brac ist die drittgrößte Insel von Kroatien und dementsprechend vielseitig. Mit der Fähre kommt ihr von Split nach Brac. Die Insel bietet eigentlich alles: geschichtlich interessante Orte, tolle Strände und wunderschöne Natur.
  • Insel Bisevo: Die meisten besuchen auf der Insel Bisevo die Blaue Grotte. Dies ist auch eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in ganz Kroatien.
  • Insel Korcula: Weniger überfüllt als viele der anderen Inseln in der Nähe von Split ist die Insel Korcula. Von Split aus fahren Fähren in etwa 2:20 Stunden nach Korcula. Was man in dem Naturparadies alles erleben kann, haben wir dir in unserem ausführlichen Korcula Reiseführer aufgeschrieben.

Interessante Orte für Ausflüge bei Split

Split hat eine gute Ausgangslage für das Erkunden von weiteren interessanten Orten in der Region. Egal ob du auf der Suche nach Naturhighlights oder charmanten Städtchen bist, in der Umgebung von Split wirst du fündig werden. Einige Ideen für Ausflüge findest du hier in unserem Reisebericht. Einige der Ziele lassen sich auch einfach ohne Auto ansteuern, bei anderen bietet es sich an, wenn man ohne eigenes Auto unterwegs ist, an einer Tour teilzunehmen.


Blaue Grotte (Blue Cave)

Auf der Insel Bisevo befindet sich die Blaue Grotte, oder Modra spilja, wie sie auf kroatisch genannt wird. Die beste Zeit für einen Besuch der Blue Cave ist morgens, denn dann ist das Lichtspiel in der Grotte besonders schön. Am einfachsten kann man die Blaue Grotte von Split aus in Form einer Tour besuchen.


Krka Nationalpark

Der Krka Nationalpark mit dem Krka Wasserfällen ist nur etwa eine Stunde von Split entfernt. Am einfachsten kommst du mit dem Auto hin, es gibt allerdings auch die Möglichkeit von Split mit dem Bus nach Skradin zu fahren und von dort aus weiter mit einem Boot zu den Wasserfällen.


Omis: Kleinstadt mit Charme

Omis zählt zu einem der beliebtesten Orte der Region. An der Riviera kann man schlendern, an einem der tollen Strände entspannen oder die Altstadt erkunden. Es gibt in der Nähe sogar einige Sandstrände. Die charmante Altstadt von Omis liegt außerdem malerisch an der Flussmündung des Cetina.


Cetina Canyon: Adrenalinjunkies kommen auf ihre Kosten

Kurz bevor der Cetina in Omis ins Meer mündet, hat er einen mächtigen Canyon geschaffen. Anspruchsvolle Verhältnisse für Rafting findet man im Cetina Canyon vor, aber auch andere Adrenalinjunkies können bei Kanu oder Kajak fahren, Ziplining, Canyoning, Mountainbiken oder Klettern auf ihre Kosten kommen.


Makarska: Perle am Meer

Makarska gilt als eines der schönsten Städtchen in Dalmatien. Schlendere durch die Altstadr, entspanne an einem der Strände oder besuche das Biokovo Gebirge.


Zadar: pulsierende Altstadt

Busfahren Zadar Flughafen nach Zadar und Split

In unter zwei Stunden kommst du von Split nach Zadar. Der Ausflug lohnt sich, denn Zadar hat eine der schönsten Altstädte in ganz Kroatien und zudem eine ganze Menge an tollen Restaurants. Wer mehr Zeit hat, der sollte einen längeren Aufenthalt in Zadar einplanen. Mehr Reise- und Insidertipps für Zadar findest du übrigens auch bei uns auf dem Blog.


Trogir: unbekannte Schönheit

Trogir zählt ebenfalls zu den schönsten Städten von ganz Kroatien. Die Stadt liegt direkt an der Küste und ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte in ganz Europa. Trogir ist etwa 25 Kilometer von Split entfernt und Busse fahren regelmäßig von der Hauptbushaltestelle in Split. Trogir ist toll für ein Tagesausflug, es lohnt sich aber bestimmt auch ein längerer Aufenthalt.


Unterkünfte in Split: Ferienwohnungen und charmante Hotels

Tür zur Unterkunft im Goldenen Tor in Split

Split erkundet man am besten von einer entspannten Ferienwohnung aus. Wir hatten eine sehr geräumige und günstige Ferienwohnung außerhalb der Altstadt. Das ist auch mein Spartipp, denn je weiter deine Unterkunft von den größten Sehenswürdigkeiten entfernt ist, desto bessere Schnäppchen kannst du machen. Allerdings sind dann auch die Wege etwas weiter.

Wir haben dir hier ein paar tolle Hotels und Ferienwohnungen rausgesucht bei denen das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und die einen tollen Urlaub in Split zu einem traumhaften Urlaub werden lassen.

  • Golden Gate Dream Rooms*: Die wohl besonderste Unterkunft in ganz Split. Im Golden Gate Dream Rooms übernachtest du tatsächlich im Goldenen Tor. Wie kann man Geschichte besser erleben? Die Zimmer sind alles andere als teuer, die Lage nicht zu übertreffen und zudem sieht es wirklich gemütlich aus.
  • Soukki Town Centre Suits*: Ferienwohnungen oder Zimmer gibt es in diesen modern und gemütlich eingerichteten Suiten nur wenige Meter vom Diokletianspalast entfernt
  • Pietra Rossa*: Nur 4 Minuten vom Strand entfernt und in der Nähe der Altstadt sind die Zimmer im Pietra Rossa für jeden geeignet. Ivana, die Gastgeberin versorgt dich mit besten Tipps, die Zimmer sind toll eingerichtet und der Preis echt günstig.

Anreise nach Split

Da Split eine der größten Städte in ganz Kroatien ist, ist die Stadt sehr gut angebunden. Wir kamen übrigens entspannt von Zadar nach Split und sind von Deutschland nach Zadar geflogen, da dies für uns günstiger war.


Von Zadar nach Split

Um von Zadar nach Split zu kommen, kann man einen der Busse von Zadar nehmen, die mehrmals täglich fahren. Eigentlich soll die Busfahrt nur drei Stunden dauern, aber wir waren circa vier Stunden unterwegs, weil uns unsere Fahrt über Sibenik führte. Lies unsere Tipps zum Busfahren in Kroatien für die Planung deiner Reise.

Die Busstation in Split liegt übrigens direkt am Hafen. Sollte eure Unterkunft etwas weiter weg liegen, nehmt ihr am besten ein Taxi oder ein Uber bis dorthin, da der Weg mit eurem Gepäck sehr anstrengend werden könnte.

Ein schöner Hinterhof in Split

Von Deutschland nach Split

Direktflüge zum neuen Flughafen in Split gibt es eigentlich von jeder größeren deutschen Stadt aus wie Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt oder Hannover.

Vom Flughafen in Split in die Innenstadt kommt ihr mit den Bussen der Linie 37 oder 38. Auch soll es einen Direktbus von Flixbus von München nach Split geben, der etwa zehn Stunden braucht.

Für die Einreise nach Kroatien brauchst du, wenn du einen deutschen Pass hast, keinen Reisepass. Ein Personalausweis ist ausreichend.


Wann ist die beste Reisezeit für Split?

Blick durch den Glockenturm in der Altstadt von Split, einer der größten Sehenswürdigkeiten.

In Split kann es in den Sommermonaten ganz schön heiß werden. Optimal, wenn du planst, deinen Urlaub hauptsächlich am Strand oder auf einer der Inseln zu verbringen und die Stadt Split lediglich bei einem Tagesausflug zu besuchen.

Wenn die Stadterkundung im Fokus steht, würden wir dir eher den Frühling oder Herbst empfehlen. Mai oder Oktober sind optimale Monate für eine Reise nach Split, denn dann ist es schon angenehm warm und die Preise sind noch um einiges günstiger.


Urlaub in Split: unsere Erfahrung

Zugegeben: wir waren am Anfang etwas skeptisch, was Split angeht, denn die Stadt zählt zu den größten Zentren des Tourismus in Kroatien und wir hatten einfach Bedenken, dass es uns zu voll werden würde. Und es war in den Sommermonaten bei unserer Reise auch ziemlich voll. Richtig gut gefallen hat es uns trotzdem, denn Split ist einfach einzigartig und die historische Altstadt hat uns komplett in ihren Bann gezogen.

Wem zu viel in der Innenstadt von Split los ist, der sollte auch die umliegenden Stadtviertel besuchen und ein bisschen durch die Gässchen schlendern oder einfach direkt eine der tollen Unternehmungen und interessanten Orte in der Nähe besuchen. Für uns war Split, nach Zadar, der zweite Stopp unserer Balkan Rundreise und wir hätten locker noch mehr Zeit in der hübschen Küstenstadt verbringen können. Wir hätten große Lust nochmals einen City Trip nach Split zu unternehmen. Vielleicht sogar in den kälteren Monaten, wenn wir die Stadt nur mit wenigen anderen Touristen teilen müssen 😉

Blick auf die Stadtmauer in Split

Warst du auch schon in Split und wie viel Zeit hast du dir dafür genommen? Welche Sehenswürdigkeiten würdest du uns für unseren nächsten Besuch empfehlen? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!


Mehr Reisetipps für Kroatien

Kroatien hat so viel zu bieten! Hier kommen ein paar weitere Inspirationen für deinen Urlaub in Kroatien.


Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink, d.h. wir erhalten eine Provision, wenn du über diesen Link etwas kaufst. An deinem Preis ändert sich dadurch nichts und du unterstützt uns bei unserer Arbeit an Worldonabudget. Ganz lieben Dank dafür! Hier kannst du mehr erfahren.

Zusammenfassung
Split, Kroatien: Sehenswürdigkeiten & Insidertipps für deinen Urlaub
Artikelname
Split, Kroatien: Sehenswürdigkeiten & Insidertipps für deinen Urlaub
Beschreibung
Entdecke die coolen Seiten von Split in Kroatien. Sehenswürdigkeiten in der Altstadt, tolle Restaurants, Strände, Inseln und ganz viele Insidertipps ★
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo

Noch mehr Lesefutter

Leave a Comment