Home Mexiko Pueblos Mágicos in Mexiko: diese 18 magischen Dörfer musst du besuchen

Pueblos Mágicos in Mexiko: diese 18 magischen Dörfer musst du besuchen

by Marie

Die Pueblos Mágicos von Mexiko sind eine weitere Besonderheit des Landes und bei einer Reise nach Mexiko solltest du mindestens eines dieser magischen Dörfer besuchen. Es lohnt sich definitiv.

Die Pueblos Mágicos von Mexiko sind über ganz Mexiko verstreute Dörfer und Kleistädte, die alle etwas Magisches besitzen. Das Magische kann ein reiches kulturelles Erbe, historische Besonderheiten oder die Nähe zu symbolisch wichtigen Sehenswürdigkeiten sein.

Die meisten Pueblos Mágicos befinden sich im Hochland von Zentralmexiko. In diesem Reisebericht stellen wir dir unsere 18 Lieblinge der hübschen Dörfer näher vor und geben dir einen Überblick darüber, was du dort so alles erleben kannst. 

Marie passt sich gut an die bunte Umgebung auf der Isla Mujeres an

Was hat es mit der Bezeichnung als Pueblo Mágico auf sich? 

Die Auszeichnung als Pueblo Mágico stammt vom Sekretariat für Tourismus in Mexiko (SECTUR) und wurde 2001 zum ersten Mal verliehen. Die Auszeichnung soll zum einen dabei helfen das historische Erbe zu erhalten und zum anderen den Tourismus in den teils noch unbekannteren Dörfern und Kleinstädten anzukurbeln. Mittlerweile gibt es 121 Pueblos Mágicos. Im Jahr 2020 sollen nochmal fünf oder sechs hinzukommen. Damit du einen besseren Überblick hast, haben wir unsere liebsten Pueblos Magicos nach mexikanischen Bundesstaaten geordnet.


#1 Chiapa de Corzo (Chiapas)

Chiapa de Corzo ist recht neu im Kreise der Pueblos Mágicos. Die Kleinstadt im Bundesstaat Chiapas besticht vorallem mit dem mächtigen Brunnen auf dem Hauptplatz, der La Pila oder La Corona genannt wird. Der Brunnen ist ein beeindruckendes Bauwerk das dem Stil Hispanoarabe zugeordnet wird und einen Mix aus arabischer und gotischer Architektur darstellt.

Außerdem ist Chiapa de Corzo Ausgangspunkt für Besuche des Cañon de Sumidero. Von hier aus kann man Bootsfahrten in den Canyon unternehmen oder einen der zahlreichen Aussichtspunkte besuchen. Erfahre mehr über Chiapa de Corzo und den Canon de Sumidero in unserem Chiapas Reiseblog.

Der große Hauptplatz in Chiapa de Corzo

Unterkunft in Chiapa de Corzo

Chiapa de Corzo ist recht klein und hat eine nicht sehr große Auswahl an Unterkünften. Dennoch haben wir ein echtes Schmuckstück gefunden. Insbesondere, wenn du den Sumidero Canyon ohne viele Menschen genießen willst, dann ist eine Übernachtung in Chiapas de Corzo sinnvoll, da hier die Boote in den Canyon losfahren.

  • Hotel La Ceiba*: Im La Ceiba schläft man in einem alten Kolonialhaus, das von einem botanischen Garten umgeben ist. Einfach traumhaft! Außerdem gibt es einen kleinen Pool, gemütliche Betten und leckeres Frühstück.

#2 San Cristobal de las Casas (Chiapas)

San Cristobal de las Casas in Chiapas zählt für mich zu einer der schönsten und spannendsten Städte in Mexiko. Im Hochland gelegen bietet Chiapas alles, was man für einen entspannten Aufenthalt braucht: tolle Architektur, Museen und eine kreative Restaurantszene. Solltest du auf der Jagd nach tollen Souvenirs und Artesanias sein, dann findest du in San Cris eine riesige Auswahl zu den besten Preisen in ganz Mexiko. Einen ausführlichen Guide für San Cristobal mit reichlich Restauranttipps haben wir natürlich auch in petto. 

Chris steht vor der Iglesia de Guadalupe in San Cristobal

Unterkünfte in San Cristobal de las Casas

  • Hostal La Isla*: Wir haben uns im La Isla rundum wohlgefühlt. das Hostel ist sehr schön gestaltet, die Zimmer sind gemütlich und die Atmosphäre richtig herzlich. Hier hatten wir mit den Leuten vom Hostel und anderen Reisenden ein sehr schönes Silvesterdinner.
  • Ocho Barrios*: Wir sind immer Fans davon lokale, familiengeführte Hotels zu unterstützen. Solch eines der Extraklasse ist das Ocho Barrios. Die Familie hat das Hotel und den verwunschenen Garten liebevoll gestaltet und umsorgt die Gäste liebevoll. Insbesondere das reichhaltige Frühstück löst Begeisterung aus.
Eine Sitzecke im Hostal La Isla

#3 Palenque (Chiapas)

Palenque zählt aufgrund seiner mächtigen Pyramiden zu den Pueblos Mágicos und ein Besuch der riesigen Tempelanlagen vor den Toren des kleinen Dorfes ist einfach unglaublich. Die kleine Stadt Palenque hat aber auch durchaus seinen Reiz mit einem belebten Hauptplatz und zahlreichen Hotels und Restaurants.

Hier kann man auch in Baumhäusern im Dschungel übernachten und sich vom Geschrei der Brüllaffen wecken lassen. In unserem Palenque Guide verraten wir dir alles Wichtige zu den Ruinen sowie zu Unternehmungen im Dorf. Außerdem haben wir einen Guide geschrieben, wie du entspannt und sicher von San Cristobal nach Palenque kommst und zwei der charmanten Pueblos Magicos miteinander verknüpfen kannst.

Marie sitzt im Einklang vor dem Tempel der Inschriften und genießt das Wetter bei unserer Reise durch Mexiko

Unterkünfte in Palenque

  • Hotel Paraíso Inn*: Saubere und geräumige Zimmer mitten in der Natur und nahe bei den Pyramiden. Das Frühstück ist im Preis innbegriffen und man bekommt leckere tropische Früchte und frischgepressten Saft gereicht.
  • Hotel Boutique Quinta Chanabnal*: Elegante und einzigartige Unterkunft im Stil eines Mayatempels mitten im Dschungel. Der Besitzer liest einem jeden Wunsch von den Augen ab und es gibt einen kleinen Pool mit Wasserfall.

#4 San Miguel de Allende (Guanajuato)

Streng genommen ist San Miguel de Allende seit 2008 kein Pueblo Mágico mehr, sondern wurde in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Doch wir wollen mal nicht so kleinlich sein.

San Miguel de Allende hat sich nämlich seinen magischen Charme bewahrt. Zwischen alten Kolonialhäusern und Kirchen kann man herrlich flanieren und in einem der ausgezeichneten Restaurants speisen. Diesem einzigartigen Charme und den ausgeglichenen Temperaturen sind auch viele Auswanderer erlegen, die heute für ein sehr internationales Flair in San Miguel de Allende sorgen. Mehr Informationen bekommt ihr bald in unserem San Miguel de Allende Reiseblog

Parroquia San Miguel de Arcangel in San Miguel de Allende

Übernachten in San Miguel de Allende

  • Hotel Casa Santamaría: Ein kleines Familienhotel mit extrem bequemen Betten in einem entspannten Stadtteil von San Miguel de Allende und zu einem sehr guten Preis.
  • Hotel Hacienda El Santuario Hotel Boutique*: Wunderschöne alte Hacienda, die liebevoll und sehr mexikanisch eingerichtet ist und über einen, für San Miguel de Allende so typischen Innenhof, verfügt. Dort bekommt man auch das innbegriffene Frühstück gereicht. Außerdem ist die Unterkunft mitten im Herzen von San Miguel de Allende.

#5 Taxco (Guerrero)

Taxco, oder auch Taxco de Alarcón, ist das einzige Pueblo Mágico des Bundesstaates Guerrero und befindet sich zwischen Mexico City und Acapulco.

Bekannt ist Taxco für seine Silberminen, die man heute auch noch besuchen kann und für seinen Silberschmuck. Auf den Tianguis von Taxco (dem Markt) kann man günstiges Silber von hoher Qualität erwerben. Ebenfalls hübsch anzusehen sind die weißen Kolonialhäuser mit ihren roten Ziegeln und die spektakulären Aussichten. Nicht zu vergessen die hervorragende Restaurantszene! Erfahre hier mehr über das Pueblo Magic Taxco.

Typische Transportmittel ist der Käfer in Taxco in Guerrero in Mexiko.

Übernachten in Taxco

In Taxco findet man wunderschöne Unterkünfte in alten Kolonialhäusern mit spektakulärer Aussicht und einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir hatten ein richtig schönes Airbnb mit einer Freundesgruppe gemietet. Wenn du nicht gerade mit vielen Leuten unterwegs bist, können wir dir folgende Unterkünfte in Taxco empfehlen.

  • San Lucca*: Charmantes Hotel mit charmanten Mitarbeitern zu einem tollen Preis. Von der Terrasse hat man eine spektakuläre Aussicht auf das Pueblo Magico.
  • Hotel Agua Escondida*: Mitten im Zentrum befindet sich dieses Boutique-Hotel. Modern und trotzdem traditionell eingerichtet mit vielen kleinen Dachterrassen und sogar einem Rooftop-Pool. Kaum zu glauben, dass in diesem luxuriösem Ambiente schon Doppelzimmer für 50 Euro die Nacht angeboten werden.

#6 San Juan Teotihuacán (Estado de México)

Die zweifellos größte Attraktion von San Juan Teotihuacán sind die archäologischen Ausgrabungen und die mächtigen Pyramiden. Dies ist vermutlich auch der Grund für die meisten Besucher und auch ich stattete den Pyramiden von Teotihuacán während meines Auslandssemester in Mexico City einen Besuch ab.

In meinem Teotihuacán Guide gibt es alle Infos zu einem Besuch auf eigene Faust und mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch das Dorf San Juan Teotihuacán hat durchaus einiges zu bieten und zudem eine hübsche Kirche und ein Convent. 


#7 Tlalpujahua (Michoacán)

Tlalpujahua liegt in Michoacán und somit abseits der typischen Touristenroute. Die kleine Stadt blickt auf eine bewegte Siedlungsvergangenheit zurück. Besondere Highlights sind die mächtige Kirche und der Convent.

Ebenfalls wurden nahe der Stadt große Goldvorkommen gefunden, die in einer gigantischen Mine abgebaut wurden. Heute ist Tlalpujahua auch als Weihnachtsdorf bekannt, da sich das Städtchen der Herstellung von insbesondere Christbaumkugeln in allen Formen und Farben widmet. Erfahre in unserem Tlalpujahua Reisebericht mehr über das unglaubliche Städtchen 

Weihnachtsdekoration in der Markthalle von Tlalpujahua

Unterkünfte in Tlalpujahua

Tlalpujahua ist ein echter Insider Tipp und daher gibt es auch nicht eine Vielzahl an Hotels in der kleinen Stadt. Die, die es aber gibt sind dafür umso herzlicher und man wird von den Gastgebern liebevoll aufgenommen.

  • Rio Estigia Inn*: Etwas außerhalb von Tlalpujahua findet man diese authentische Unterkunft bei einer herzlichen Familie mitten in der Natur. Die Zimmer sind geräumig, sauber und günstig.
  • Hotel Monarca Tlalpujahua*: Mitten in der Innenstadt, gemütlich, sauber und herzlich. Also alles, was man für einen entspannten Aufenthalt in Tlalpujahua braucht.

#8 Tepoztlán (Morelos)

Tepoztlán im Bundesstaa Morelos ist bereits seit 2002 ein Pueblo Mágico von Mexiko. Die kleine Stadt voller Kopfsteinpflaster ist eingerahmt von einer beeindruckenden Bergkulisse.

Ein  ganz besonderes Highlight ist die Besteigung des Tepozteco. Hoch oben auf dem Berg in dramatischer Kulisse thront ein erhabener Tempel. Tepoztlán kann auch in einem Tagesausflug von Mexico City aus besucht werden und bildet die perfekte Mischung aus Wandern in der Natur und Schlendern und Schmausen in entspannter Kleinstadt-Atmosphäre. Mehr Informationen sowie Tipps zu leckeren Restaurants gibt es im Reisebericht zu Tepoztlan

Marie und Chris auf der Tepozteco Pyramide in Tepoztlán

Unterkunft in Tepoztlán

  • Tubohotel*: Das Tubohotel ist weit über die Grenzen Tepoztláns bekannt. Wenn ihr die Bilder des Hotels seht, wisst ihr bestimmt warum 😉 Die Betten sollen übrigens sehr bequem sein und der Pool ist natürlich auch ein großes Plus.
  • Nequi*: Eine Ruheoase mitten in der Innenstadt. Besonders schön sind die gemütlichen Betten, der hübsche Garten sowie die Poollandschaft.

#9 Sayulita (Nayarit)

An der Riviera Nayarit befindet sich das Pueblo Magico Sayulita. Der kleine Strandort strotzt nur so vor charmanten Gässchen. Kopfsteinpflaster und ganz viel mexikanischem Flair. Hier findet man eine große Auswahl an guten Restaurants und kleinen Boutiquen.

Die wilden Pazifikstrände um Sayulita haben sich noch ihren wilden Charme erhalten und sind besonders gut zum Surfen geeignet. In der Saison kann man von Sayulita aus auch Walbeobachtungstouren in die Banderas Bucht starten. Alles darüber sowie unsere besten Things to do in Sayulita findest du in unserem umfassenden Travelguide. 

Der Weg zum Strand führt an Surfbrettern und Palmen in Sayulita vorbei

Unterkunft in Sayulita

  • Playa Azul Sayulita*: Top Preis-Leistungs-Verhältnis in dieser zuckersüßen kleinen Unterkunft mitten in Sayulita. Das i-Tüpfelchen ist der kleine Pool.
  • Distrito 88*: Wunderschöne Zimmer im mexikanischen Hippie Chic. Das kleine Hotel ist nahe am Zentrum und trotzdem ruhig gelegen, hat einen Pool und das Frühstück ist innbegriffen.

#10 Mazunte (Oaxaca)

Mazunte in Oaxaca ist wirklich winzig und vor allem die spektakuläre Lage und wilde Schönheit der Landschaft führten dazu, dass das Dorf zu den Pueblos Mágicos von Mexiko gezählt wird. Hier gibt es mehr Hippies als Autos und mehr Bands als Einwohner und doch hat Mazunte noch etwas Ursprüngliches.

Dies liegt vermutlich daran, dass der Dschungel bis an die ursprünglichen Strände heranreicht und die Landschaft einfach spektakulär ist. In unserem Mazunte Reisebericht bekommst du noch mehr Infos und Restaurantempfehlungen, denn wir haben uns wieder ausgiebig durch das kulinarische Angebot gefuttert!

Am Punta Cometa in Mazunte in Mexico kann man herrliche Sonnenuntergänge am südlichsten Punkt von Oaxaca bestaunen

Unterkünfte in Mazunte

  • Villa Luna de Miel*: Charmante Bungalows mit atemberaubendem Meerblick mitten in der Natur und trotzdem nahe am Ortskern. Es gibt eine kleine Küche, wo man sich Essen zubereiten kann.
  • El Alquimista Yoga Spa*: Im benachbarten Zipolite gelegen kann man hier in Bungalows direkt am Strand nächtigen, täglich Yoga betreiben oder leckeres Essen im hauseigenen Restaurant genießen.

#11 Mitla (Oaxaca)

San Pablo Villa de Mitla wird dominiert von der archäologischen Zone im Zentrum des Pueblo Mágicos. Nach Monte Alban ist dies die wichtigste Ausgrabungsstätte in Oaxaca und ist aufgrund ihrer reichen Verzierungen besonders reizvoll.

Die Ruinen von Mitla in Mexiko

Direkt daneben befindet sich die erhabene Kirche San Pablo. Hier hat kann man mexikanische Geschichte auf kleinstem Raum erleben! Mehr zu Infos zu Mitla gibt es in unserem ultimativen Oaxaca Travelguide.


#12 Cholula (Puebla)

Nur wenige Kilometer von der Stadt Puebla entfernt, befindet sich Cholula. Das besondere an diesem Pueblo Magico ist seine mächtige Pyramide, die nach ihrem Volumen gemessen die größte Pyramide der Welt ist. Heute steht eine ebenfalls mächtige Kirche mitten auf der Pyramide.

Diese schon abenteuerliche Konstruktion wird außerdem von spektakulären Vulkanen eingerahmt, wie die schlafende Malinche, den aktiven Popocatépetl sowie den für mich schwer aussprechbaren Iztaccíhuatl. Auch das Städtchen an sich ist farbenfroh und charmant. 

Erfahre bei uns die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps für Cholula, denn die Stadt hat eine lebendige junge Szene und tolle Restaurants und Bars zu bieten.

Gelbe Kirche auf der Pyramide in Cholula

Unterkünfte in Cholula

  • Piki Hotel y Hostal*: Neues und cool eingerichtetes Hostel mit Dorms sowie Doppelzimmern. Ein kleines Frühstück ist im sehr guten Preis innbegriffen und die Lage ist sehr gut mitten im Stadtzentrum.
  • Xolula by Immense*: Sehr zentral gelegenes und liebevoll gestaltetes Hotel. Die Zimmer sind schön eingerichtet und geräumig und zur Pyramide kommt man in nur wenigen Minuten. Der perfekte Ausgangsort für eine Pueblo Magic Erkundung.
  • Estrella de Belem B&B and Spa*: In zentraler Lage kann man es sich in dem alten und liebevoll erneuerten Kolonialhaus gut gehen lassen. Besonders hervorzuheben sind die Dachterrasse mit kleinem Pool und toller Aussicht sowie das Bombenfrühstück.

#13 Bacalar (Quintana Roo)

Bacalar und seine Lagune der sieben Farben ist einfach eine Augenweide. Das verschlafene Städtchen besitzt außerdem eine hübsche Innenstadt. Hier kann man zur Ruhe kommen und die Nähe zu Belize macht Bacalar zum perfekten Ausgangspunkt für Reisende ins Nachbarland. Was man alles in Bacalar erleben kann und wie du eine einzigartigen Catamaran Ausflug auf der Lagune organisierst, erfährst du in unserem Bacalar Reisebericht.

Marie segelt auf einem Katamaran auf der Lagune der sieben Farben in Bacalar in Mexiko

Unterkünfte in Bacalar

  • El Búho Sport Camp*: Superschöne Glampingzelte zu einem unschlagbaren Preis. In der gut ausgestatteten Gemeinschaftsküche kommt man leicht mit anderen Reisenden in Kontakt.
  • Gran Balam – Gran Jaguar*: Etwa zehn Minuten zu Fuß von der Lagune entfernt findest du in diesem Hostel herzliche Gastgeber und moderne, saubere Zimmer. Ein perfekter Ausgangspunkt, um Bacalar zu erkunden.

#14 Isla Mujeres (Quintana Roo)

Die Isla Mujeres, die Insel der Frauen, liegt nur eine kurze Reise von Cancun entfernt und zählt ebenfalls zu den Pueblos Magicos. Zwar ist hier der Tourismus schon so richtig angekommen, aber dennoch ist man hier weit von den Hotelbunkern am Festland entfernt.

Die Klippen am Punta Sur auf der Isla Mujeres

Neben der lebendigen Party- und Restaurantszene ist unser Tipp für die Isla Mujeres: leihe dir ein Golfcart und düse über die Insel. Hierbei kannst du einheimische Dörfer, Maya Ruinen und verrückte Architektur entdecken. Unser umfassender Guide zur Isla Mujeres legt einen besonderen Fokus auf die kulinarischen Vorzüge der Karibikinsel.

Unterkünfte auf der Isla Mujeres

  • Nomads Hotel, Hostel & Beachclub*: Ein echter Tausendsassa ist das Nomads auf der Isla Mujeres. Je nachdem kann man in den geräumigen Dorms oder einem Doppelzimmer direkt am Strand übernachten. Das Hotel ist sehr stylisch und man bekommt gratis Frühstück und sogar Abendessen.
  • Suite Isla Mujeres*: Etwas abseits des Touristenrummels befinden sich diese hübschen Ferienwohnungen. Neben einem kleinen Pool hat man auch noch sehr herzliche Gastgeber.
  • Villa Elena*: Wir haben in der Villa Elena auf der Isla Mujeres genächtigt und waren rundum zufrieden. Die riesige Ferienwohnung ist nahe am Stadtzentrum, das Bett ist sehr bequem und von dem kleinen Balkon kann man toll den Sonnenuntergang und den Hafen beobachten.

#15 Tulum (Quintana Roo)

Das dritte Pueblo Magico im Bunde im Staat Quintana Roo ist Tulum. Obwohl das kleine Städtchen Tulum eher unbeeindruckend ist, dort reihen sich eigentlich nur Unterkünfte, Bars und Restaurants an der Hauptstraße entlang, hat Tulum durchaus seinen Reiz.

Ruinen der Maya bei Tulum an der karibischen Küste von Mexiko

In Tulum haben wir mit die schönsten Strände in ganz Mexiko gesehen und die Maya Ruinen von Tulum sind zwar nicht die größten, aber die mit dem besten Blick. Unser Reisebericht zu Tulum zeigt dir dieses Pueblo Magico von seiner einheimischen Seit.

Unterkünfte in Tulum

Tulum bietet wohl wie kein andere Ort in Mexiko traumhafte und einzigartig gestaltete Unterkünfte. Einige werden euch bestimmt schon auf Instagram begegnet sein, wie das berühmte und wunderschöne Azulik Hotel* in Tulum. Doch es gibt auch für den kleineren Geldbeutel ein paar wunderschöne Unterkünfte.

  • Trece Lunas*: Eine wahre Ruheoase mitten im Dschungel. Die Unterkunft ist einfach wunderschön und mit Pool und Fahrrädern, die man sich gratis leihen kann, ist man auch mobil. Perfekt für alle, die richtig zur Ruhe kommen wollen.
  • Secret Garden Tulum Hotel*: Mitten in Tulum findet man im Secret Garden buchstäblich ein kleines Paradies im Grünen vor. Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet und mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet und der Preis ist top!
  • Hotel Panacea Tulum*: Am Rande des Pueblo Magicos liegt das hübsche Apartmenthotel. Der Garten sowie die stilvolle Einrichtung im typischen Tulum Hippie Chic lassen richtiges Urlaubsfeeling aufkommen. Einen Pool gibt es auch. Schaut euch unbedingt mal die Einrichtung an. Die ist einfach traumhaft!

#16 Xilitla (San Luis Potosí)

Xilitla liegt spektakulär in den Bergen von San Luis Potosi und ist der höchste Punkt der Region Huasteca Potosina. Mitten im sattgrünen Dschungel sind besonders die Pozas das, was Leute an Xilitla fasziniert und in das kleine Pueblo Magic zieht.

Die Pozas sind ein surrealistischer Garten mitten im mexikanischen Urwald und strahlen eine einzigartige Mystik aus. Auch im Städtchen kann man der Kultur der Huastecen näherkommen oder das surrealistische Museum besuchen. Einen umfangreichen Guide zu Huasteca Potosina und Xilita findest du natürlich auch bei uns. 

Jardin de Edward James in Xilitla, Mexiko

Unterkünfte in Xilitla

  • Jardin Huasteca Xilitla*: In der traditionellen Posada in Xilitla wird man toll umsorgt. Die Besitzerin will die Kultur der Indigenen der Region ihren Gästen näher bringen und so findet man typische Dekoration und bekommt zum Frühstück Leckereien aus Huasteca Potosina gereicht. Eine wahre Wohlfühloase!
  • Hotel Jovita*: Auch bei Jovita wird man herzlich von der Familie empfangen und kann es sich in den sauberen Zimmern in der Nähe des Zentrums von Xilitla gut gehen lassen.

#17 Izamal (Yucatán)

Izamal in Yucatán ist ein echtes Highlight auf der Halbinsel und darf bei einem Roadtrip nicht fehlen. Das kleine Städtchen ist komplette Gelb und strahlt so eine sonnige Fröhlichkeit aus.

Die gelbe Farbe geht auf den Besuch des Papst Johannes Paul II 1992 zurück. Gelb und weiß sind nämlich die Farben des Vatikans.

Auch neben dem hübschen Anlitz hat Izamal einiges an Kultur zu bieten und ist auch als Stadt der drei Kulturen bekannt, da hier prähispanische, koloniale und zeitgenössische Bauwerke miteinander vereint werden.

Wir haben während unsere Langzeitreise durch Zentralamerika eine eher unschöne Workaway-Erfahrung bei Izamal erleben müssen. Lies mehr dazu in unserem Workaway Erfahrungsbericht.

Gelbe Stadt Izamal in Yucatan in Mexiko Sehenswürdigkeiten

Unterkünfte in Izamal

  • Hotel Hacienda Izamal*: Wie der Name des charmanten Hotels bereits vermuten lässt, übernachtet man in einer kleinen Hacienda, die ebenfalls im strahlenden Sonnengelb von Izamal gehalten wird. Der Preis ist unschlagbar und man hat sogar einen kleinen Pool dabei.
  • Casa Jaguar Izamal*: Direkt neben den Pyramiden in Izamal gelegen ist dieses kleine Hotel. Es ist liebevoll, bunt und typisch mexikanisch gestaltet, es gibt einen kleinen Pool und sogar eine Gemeinschaftsküche, wo man selbst kochen kann.

#18 Valladolid (Yucatán)

Valladolid ist für uns eine der schönsten Städte auf der Yucatán-Halbinsel und das zweite Pueblo Magico des Staats Yucatán. Besonders hübsch ist die historische Innenstadt mit ihrem Kopfsteinpflaster und bunten Kolonialhäusern.

Probiere unbedingt so viele yukatekische Gerichte wie möglich, wie Cochinita Pibil, Panuchos und Salbutes. Einzigartig macht Valladolid auch seine zentrale Lage auf der Yucatán Halbinsel zwischen wichtigen Stätten der Maya, wie Chichen Itzá, Ek Balam, Tulum oder Coba und die zahlreichen Cenoten rund um die Stadt.

Mit dem Cenoten Zaci befindet sich sogar eines der spektakulären Löcher mitten in der Stadt. In unserem Reisebericht zu Valladolid erfährst du alle Einzelheiten und lernst insbesondere coole Bars und Clubs dort kennen. 

Cenote X'Keken in der Nähe von Valladolid.

Unterkünfte in Valladolid

In Valladolid gibt es eine Vielzahl an tollen Unterkünften zu sehr guten Preisen. Wr haben euch hier unsere Favoriten ausgesucht, die alle einen kleinen Pool haben (gut gegen die Hitze in Yucatán) und sehr zentral liegen.

  • Casa Hipil*: Kleines charmantes Hotel mitten im Stadtzentrum und in der Nähe der ADO Busstation. Die Zimmer sind mit viel Liebe gestaltet und es gibt sogar einen kleinen Pool.
  • Hotel Peregrina*: Sehr zentral gelegen und im Kolonialstil eingerichtet ist dieses schmucke kleine Hotel. Auch dabei ist ein kleiner Garten mit Pool, um richtig zu entspannen.
  • Hotel Fundadores*: Auch das Hotel Fundadores liegt sehr zentral, hat nette Gastgeber und einen Pool. Die Anlage ist liebevoll gestaltet und richtig hübsch und der Preis ist überraschend günstig für solch eine schöne Unterkunft.

Mit diesem Guide zu 18 der schönsten Pueblos Magicos in ganz Mexiko solltest du erstmal gewappnet sein. Neben bekannten Orten und echten Klassikern für eine Reise nach Mexiko, wie Tulum oder Bacalar, sind auch einige unbekanntere Orte bei den magischen Dörfern dabei.

Und das macht auch ihren Reiz aus, da man bei der Fülle an unglaublichen Orten in Mexiko schnell den Überblick verlieren kann, bieten die Pueblo Magicos eine tolle Möglichkeit unglaubliche neue Orte zu entdecken. Jedes einzelne Dorf versprüht seinen eigenen Charme und hat es zu Recht in die Riege der 111 bezaubernden Dörfer von Mexiko geschafft. Jetzt musst du dich nur noch für dein ganz persönliches Herzblatt entscheiden. 


Warst du schon einmal in einem Pubelo Magico in Mexiko? Welches ist dein Favorit? Kennst du noch weitere Pueblos die wir in unsere Liste aufnehmen sollten? Dann verrate es uns in den Kommentaren! 


Mehr Reiseinspiration für Mexiko? 

Wir haben über einige der Regionen und Pueblos Magicos eigene Guides geschrieben. Hier findest du einen kleinen Überblick


Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink, d.h. wir erhalten eine Provision, wenn du über diesen Link etwas kaufst. An deinem Preis ändert sich dadurch nichts und du unterstützt uns bei unserer Arbeit an Worldonabudget. Ganz lieben Dank dafür! Hier kannst du mehr erfahren.

Zusammenfassung
Pueblos Mágicos in Mexiko: Diese 18 Dörfer lohnen einen Besuch!
Artikelname
Pueblos Mágicos in Mexiko: Diese 18 Dörfer lohnen einen Besuch!
Beschreibung
Entdecke die 18 schönsten Pueblos Magicos in Mexiko. Wir geben dir alle Reise und Insider Tipps für die schönsten magischen Dörfer des Landes. Mehr erfahren
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo

Noch mehr Lesefutter

Leave a Comment