Home Mexiko Puerto Escondido in Mexiko: Sehenswürdigkeiten an der Küste von Oaxaca

Puerto Escondido in Mexiko: Sehenswürdigkeiten an der Küste von Oaxaca

by Chris

Puerto Escondido war die letzte Station unserer Reise durch Mexiko. Wir kamen aus dem verschlafenen Mazunte und spürten daher sofort den Kontrast zu dem kleinen Hippie-Dorf, denn in Puerto Escondido ist viel mehr los und der Tourismus deutlich diverser.

Beliebt ist Puerto Escondido vor allem bei Surfern, die für die sogenannte „Mexican Pipeline“ aus aller Welt kommen. Aber auch Strandbegeisterte kommen voll auf ihre Kosten und können das angenehme Klima an der Küste des Bundesstaates Oaxaca genießen.

Boote liegen am Strand in Puerto Escondido in Mexiko

Unserer Meinung nach kann man Puerto Escondido gut in drei Zonen einteilen. Da wäre die Gegend rund um das südlichste Ende des Playa Zicatela (Punta Zicatela oder La Punta genannt), an dem sich die Backpacker tummeln. Weiter nördlich entlang der Playa Zicatela befinden sich die gehobenen Hotels und Restaurants. Und begibt man sich in Richtung Zentrum und Bahía Principal begegnet man überwiegend mexikanischen Touristen.

In unserem Reisebericht über Puerto Escondido in Mexico teilen wir einige allgemeine Informationen mit euch und beleuchten die verschiedenen Möglichkeiten der Anreise. Zusätzlich schauen wir uns die beliebtesten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten an und geben Tipps zum Übernachten und Essen in Puerto Escondido.

Einsamer Strand in Mexico

Allgemeines zu Puerto Escondido

Der Name Puerto Escondido bedeutet übersetzt so viel wie „versteckter Hafen“ und soll der Legende nach auf eine gefangene Frau zurückzuführen sein, die dem Piraten Andrés Drake in der Bucht entkommen ist (Bahía de la Escondida = Bucht der versteckten Frau).

Bis 1930 existierte Puerto Escondido nicht und erst durch die Nutzung als Hafen zur Verschiffung von Kaffee bildete sich so langsam die heutige Stadt. Durch den Anschluss an den Highway entdeckten die ersten Surfer den kleinen Ort, denen bald die Touristen folgten. Heute leben ungefähr 50.000 Menschen in Puerto Escondido, von denen die meisten mit der Fischerei sowie dem Tourismus ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Je weiter man sich vom touristischen Epizentrum in Richtung Innenstadt im Nordwesten bewegt, desto hügeliger wird die Gegend. Wir haben ganz schön geschwitzt, als wir die Strände in diesem Bereich gesucht haben.

Dies liegt aber auch am tropischen Klima mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur über 27°. Auch die Wassertemperatur liegt ganzjährig über 25° und ist damit perfekt für alle Wasserratten. In den Monaten von Mai bis Oktober fallen die höchsten Niederschläge, so dass die beste Reisezeit für Puerto Escondido von November bis April ist.

Marie posiert neben roten Blumen vor dem Meer

Sicherheit in Puerto Escondido

Wir empfanden Puerto Escondido als nicht gefährlich und haben uns immer sicher gefühlt. Dennoch gibt es Berichte über Überfälle, die bevorzugt im Dunkeln am Strand oder in unbeleuchteten Gassen geschehen.

Nehmt daher nach Einbruch der Dunkelheit besser ein Taxi oder seid in einer größeren Gruppe unterwegs. Außerdem solltet ihr übliche Sicherheitsvorkehrungen treffen und nicht mit Schmuck behangen und jeder Menge Geld in der Tasche herumlaufen. Zusätzlich empfehlen wir immer, euch in eurer Unterkunft nach der aktuellen Sicherheitslage zu erkundigen, da die Mitarbeiter häufig am besten Bescheid wissen.

Ein Schild warnt vor den Gefahren der Wellen in Puerto Escondido

Aufpassen müsst ihr aber vor allem im und am Meer, da die Wellen unberechenbar sind und teilweise bis zu 10 Meter hoch werden können. Daher stehen an den Klippen am westlichen Rand der Bahía Principal auch Warnschilder, da wohl schon einige Leute von den Wellen überrascht wurden und an den Folgen gestorben sind. Außerdem gibt es gefährliche Strömungen, die selbst erfahrenen Schwimmern gefährlich werden können.

Zum Zeitpunkt der Recherche konnten wir keine Hinweise auf Haiattacken vor Puerto Escondido finden, aber in den letzten Jahren wurden des Öfteren Krokodile gesichtet. Attacken durch diese gab es allerdings keine. Berichte darüber findet ihr hier und hier.


Anreise und Abreise Puerto Escondido

Flughafen

Puerto Escondido verfügt über einen kleinen Flughafen, von dem aus Interjet, Volaris, Viva Aerobus und Aeromar in circa anderthalb Stunden nach Mexiko City fliegen. Wir sind mit Viva Aerobus geflogen und haben pro Person 1.100 MXN (= 52,00 Euro) für die einfache Strecke gezahlt. Mit ein bisschen Glück kann man auch einen Flug ab 30,00 Euro erwischen. Alternativ kann man auch einen Bus nach Mexico City nehmen, der dafür gute 12 Stunden benötigt.


Oaxaca nach Puerto Escondido

Wenn ihr von Oaxaca nach Puerto Escondido wollt, könnt ihr entweder die großen Busse von OCC nehmen, die 4 Mal täglich fahren und über 11 Stunden benötigen, oder ihr greift auf eines der zahlreichen Colectivos zurück, die Oaxaca auf einer kürzeren Strecke mit Puerto Escondido verbinden. Aerotucán fliegt diese Strecke täglich mit kleinen Cessnas für 13 Personen.


Weitere Verbindungen

Außerdem fährt OCC 3 Mal täglich direkt von San Cristóbal de las Casas nach Puerto Escondido und zurück.

Nach Mazunte, Zipolite und San Agustinillo kommt ihr am einfachsten, wenn ihr einen Bus in Richtung Osten nehmt und an der Abzweigung am Oxxo aussteigt. Sagt dem Fahrer am besten vorher Bescheid. Von dort nehmt ihr ein Colectivo, das euch für 10 MXN (= 0,50 Euro) nach Mazunte bringt. Alternativ kann man einen der zahlreichen Busse nach Pochutla nehmen und von dort weiterreisen.


Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten in Puerto Escondido

Die meisten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Puerto Escondido stehen im Zusammenhang mit dem Meer oder einem Strand. Die beliebtesten möchten wir euch gerne vorstellen.


Strände in Puerto Escondido

Der Playa Zicatela ist der bekannteste Strand in Puerto Escondido. Hier ist das Zuhause der berühmten „Mexican Pipeline“, die im Sommer über 10 Meter hohe Wellen produziert. Ganz im Süden findet man den Punta Zicatela (auch La Punta genannt), der besonders bei Backpackern beliebt ist und leichtere Wellen bietet.

Ausblick über den Playa Zicatela in Puerto Escondido
Die "Hauptstraße" am Punta Zicatela in Puerto Escondido in Oaxaca

Der Playa Principal ist der „Stadtstrand“, der im Zentrum von Puerto Escondido liegt. Hier liegen zahlreiche Boote vor Anker, auf denen sich zahllose Pelikane tummeln und eine Pause vom Jagen machen.

Pelikane warten auf Booten vor dem Playa Principial in Puerto Escondido

Der Playa Manzanillo liegt in der geschützten Bahía Puerto Angelito und eignet sich deswegen besonders zum Schwimmen und Schnorcheln. Mit ein wenig Glück kann man sogar Schildkröten erspähen. Es gibt einige kleine Restaurants, an denen man Liegen und einen Schirm bekommt, wenn man etwas trinkt oder isst.

Der Playa Manzanillo in Puerto Escondido

In der gleichen Bucht liegt auch der Playa Angelito, der sich nicht vom Playa Manzanillo unterscheidet.

Der Playa Carrizalillo soll der schönste Strand zum Schwimmen sein, was uns in unserem Hotel bestätigt wurde. Auch unerfahrene Surfer haben die Möglichkeit, ihre ersten Wellen zu stehen. Leider war uns der Fußmarsch in der Mittagshitze zu anstrengend.


Surfen in Puerto Escondido

Surfer aus der ganzen Welt zieht es nach Puerto Escondido. Und während die meisten sicherlich wegen der „Mexican Pipeline“ am Playa Zicatela anreisen, kommen auch unerfahrenere Surfer auf ihre Kosten.

Im Vorfeld hatte ich mir eigentlich überlegt, dem Surfen nach unserem missglückten Versuch auf den Philippinen eine zweite Chance zu geben, aber vor Ort hat mich dann doch nicht die Lust gepackt. Vielleicht also beim nächsten Mal.

Ein Surfer kommt mit seinem Board aus dem Wasser in Puerto Escondido

Ausflug zur Laguna Manialtepec

Die Lagune Manialtepec eignet sich vor allem zur Vogelbeobachtung in den frühen Morgenstunden. Mehrere Anbieter offerieren diese Touren. Zusätzlich gibt es in der Lagune mehrmals im Jahr auch phosphoreszierendes Plankton, das einen wunderschönen Leuchteffekt im Wasser auslöst.


Tauchen & Schnorcheln vor Puerto Escondido

Im Sommer ist die Sicht unter Wasser am besten und man hat gute Chancen, Rochen und Schildkröten vor Puerto Escondido beim Tauchen zu sehen. Oft können auch Schnorchler an den Trips teilnehmen.


Diverse Tierbeobachtungstouren auf dem Meer

Nachdem wir in Puerto Vallarta und Sayulita schon auf Walbeobachtung waren und in Mazunte durch Zufall einen Buckelwal sahen, konnten wir auch vom Playa Zicatela einen Wal im Wasser beobachten.

Es ist also nicht weiter verwunderlich, dass es diverse Anbieter gibt, die Touren zur Beobachtung von Walen, Delfinen und Schildkröten anbieten.

Achtung

In einem Gespräch zwischen einem Schiffer und einer mexikanischen Familie konnten wir hören, dass angeboten wurde, Schildkröten festzuhalten, um ein besseres Foto schießen zu können. Bitte meidet solche Anbieter und beteiligt euch nicht an Tierquälerei!


Skydiving

Jeden Abend sahen wir einen regen Verkehr am Himmel. Der Grund dafür waren Skydiver, die am Playa Zicatela landeten. Zwar haben wir keinen Versuch gewagt, aber vielleicht ist das ja eine Möglichkeit für euch.

Skydiver am Himmel von Puerto Escondido

Sonnenuntergang am Playa Zicatela

Was wir uns allerdings nicht entgehen ließen, waren die traumhaften Sonnenuntergänge am Playa Zicatela, bei denen die Farben von Minute zu Minute intensiver wurden. Absolut romantisch!

Ein traumhafter Sonnenuntergang am Playa Zicatela

Unterkünfte in Puerto Escondido

Puerto Escondido bietet die volle Bandbreite von einfachen Budgetunterkünften bis hin zu exklusiven Boutique-Hotels. Einige ausgewählte Unterkünfte stellen wir euch nachfolgend vor.


Hotel Rockaway in Puerto Escondido

Da dies unsere letzte Station auf der gemeinsamen Mexikoreise war, wollten wir uns in Puerto Escondido etwas Besonderes gönnen. Fündig wurden wir beim Hotel Rockaway*, das gerade mal einen Steinwurf vom Playa Zicatela entfernt liegt.

Im Hotel Rockaway hatten wir ein sehr großzügig geschnittenes Deluxe Doppelzimmer für 1.500 MXN (= 70,00 Euro) pro Nacht. Inklusive war ein umfangreiches Frühstücksbudget, das von 07:30 bis 12:00 Uhr serviert wurde.

Unser Deluxe Doppelzimmer im Hotel Rockaway

Es gibt einen kleinen Garten mit Pool und Bar, in dem man wunderbar entspannen kann und auch mal ein Ründchen plantschen kann ohne direkt an Unterströmungen und Krokodile denken zu müssen.

Hier* findet ihr das Hotel Rockaway bei Booking.


Weitere Unterkünfte in Puerto Escondido


Kleines Budget

  • Puerto Dreams Hostel* | Charmantes Hostel mit vielen Möglichkeiten zum Socializen in der Innenstadt mit Doppelzimmern ab 30,00 Euro und inklusive Frühstück.
  • Casa Losodeli* | Ebenfalls in der Innenstadt gelegen geht es in dieser Unterkunft etwas ruhiger zu und es gibt sogar einen Pool.

Mittleres Budget

  • Shavanna Hotel Boutique* | Fast wären wir hier untergekommen, denn auch dieses Hotel ist wirklich traumhaft. Und Doppelzimmer gibt es schon ab 50,00 Euro.
  • Suites La Hacienda* | Die Bilder von den liebevoll eingerichteten Zimmern und dem wunderschönen Garten sind einfach zum Dahinschmelzen.

Großes Budget

  • Villa Maria* | Familiäre, kleine Unterkunft mit schönem Pool und sogar einem Tennisplatz.
  • Cabane Container Hotel* | Für alle, die Instagram lieben, ist dies die perfekte Unterkunft. Hier gibt es an jeder Ecke ein hübsches Fotomotiv.

Restaurants in Puerto Escondido

Direkt nach unserer Ankunft besuchten wir das El Cafecito, das sich vor allem morgens zum Frühstück großer Beliebtheit erfreuen soll. Wir tranken einen starken Cappuccino und genehmigten uns ein paar Nachos mit einer köstlichen Guacamole.

Guacamole mit Nachos im El Cafecito in Puerto Escondido

Nach unserem ersten Ausflug entlang des Playa Zicatela gelangten wir durch Zufall in das Restaurant Sativa, in dem man sehr entspannt sitzen kann. Wir haben dort nach langer Zeit nochmal Sashimi gegessen und eine experimentelle Ceviche mit Mango, Gurke und Minze. Beides ist sehr zu empfehlen.

Eine alternativ interpretierte Ceviche im Sativa in Puerto Escondido

Ein weiteres empfehlenswertes Restaurant in Puerto Escondido ist das Playa Kabbalah. Zum Abendessen gab es hier Fisch in einer Knoblauchsoße sowie Pasta mit Garnelen. Ebenfalls sehr lecker, allerdings auch nicht gerade günstig im mexikanischen Vergleich.

Das Playa Kabbalah in Puerto Escondido von außen

Bei unserem Ausflug zum Punta Zicatela haben wir einen Abstecher ins El Rinconcito unternommen. Zwar war der Service dort sehr fragwürdig, aber wir führen das mal auf Unerfahrenheit zurück. Die Ceviche war jedenfalls sehr gut.

Wenn schon Tacos am Meer, dann wenigstens mit Fisch. Das haben wir uns bei unserem Besuch bei Pinches Tacos gedacht. Die Soßen und Salate zu den Tacos kann man sich selbst nehmen. Dazu gab es alkoholreiche Margaritas für uns.

Margaritas im Pinches Tacos

Draußen steht Coste, aber bei TripAdvisor heißt das Restaurant El Costenito. Ist ja auch eigentlich egal, denn die Hauptsache ist doch, dass das Essen schmeckt. Auch hier ist die Ceviche in einer etwas abgewandelten Form mit Soja und Kresse erhältlich und der Service sehr aufmerksam.

Das Restaurant Coste in Puerto Escondido/Oaxaca von außen
Eine sehr leckere Ceviche mit Kresse bei Coste in Puerto Escondido

Noch relativ neu ist der Foodmarkt Mar y Wana, den wir an unserem letzten Abend ausgetestet haben. Es gibt sehr gute Cocktails an der Bar und eine Auswahl aus Sushi, Tacos und Burgern an verschiedenen Foodtrucks. Auch die Atmosphäre ist sehr entspannt.


Fazit zu Puerto Escondido

Für uns war Puerto Escondido ein gelungenes Ende unserer mittlerweile vierten gemeinsamen Reise in Mexiko. Wir mögen das Meer und schöne Stände und darunter kann man in Puerto Escondido einen dicken Haken setzen. Zusätzlich haben wir mit dem Hotel Rockaway* eine wundervolle Unterkunft gehabt, die unser Level an Erholung auf ein Maximum gehoben hat.

Darüber hinaus bietet Puerto Escondido eine große Auswahl an tollen Restaurants. Das mögen wir natürlich ganz besonders und speziell die Experimentierfreude bei klassischen Gerichten hat uns gefallen.

Bei einem weiteren Besuch und bei mehr Zeit würden wir uns vermutlich auch nochmal ans Surfen wagen, denn das geht bekanntlich in Puerto Escondido besonders gut. Das hätte auch den Vorteil bei den ganzen guten Restaurants, dass wir uns weiterhin in Badekleidung an den Strand trauen könnten, wenn wir unsere delikatessenerprobten Körper mit ein wenig Sport beschäftigen.

Eine Kokosnuss am Strand
Blumen am Strand von Puerto Escondido in Mexico

Mehr Inspiration

  • Wenn ihr in Puerto Escondido seid, müsst ihr unbedingt auch einen Abstecher in das entspannte Mazunte unternehmen. Und für Kultur, leckeres Essen und tolle Ausflüge sollte ihr auch in die Hauptstadt Oaxaca de Juárez.
  • Gut kombinieren könnt ihr eine Reise nach Oaxaca mit einem Besuch im Bundesstaat Chiapas. Hier warten die sagenumwobenen Ruinen von Palenque auf euch sowie die schmucke Kolonialstadt San Cristóbal de las Casas.
  • Marie hat ein Auslandssemester in Mexico City absolviert und ist total begeistert von der pulsierenden Mega-Metropole. Daher haben wir auch umfangreiche Guides für die beliebtesten Viertel Roma und Condesa sowie Coyoacán.
  • Der Geheimtipp schlechthin in Mexiko ist die Region Huasteca Potosina. Die Organisation ist nicht ganz einfach, aber ihr werdet es nicht bereuen. Und wenn ihr einmal da seid, solltet ihr auch in San Luis Potosí anhalten.
  • Und damit ihr bei den ganzen Leckereien in Mexiko den Überblick behaltet, haben wir für euch den umfangreichsten Guide im (deutschsprachigen) Internet zu mexikanischem Essen.

Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink, d.h. wir erhalten eine Provision, wenn du über diesen Link etwas kaufst. An deinem Preis ändert sich dadurch nichts und du unterstützt uns bei unserer Arbeit an Worldonabudget. Ganz lieben Dank dafür! Hier kannst du mehr erfahren.

Zusammenfassung
Puerto Escondido, Mexiko: Sehenswürdigkeiten an der Küste von Oaxaca
Artikelname
Puerto Escondido, Mexiko: Sehenswürdigkeiten an der Küste von Oaxaca
Beschreibung
Du planst eine Reise nach Puerto Escondido? Wir haben den passenden Guide. Mit allen Infos für deinen Aufenhalt! Lies unseren Reisebericht!
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo

Noch mehr Lesefutter

Leave a Comment