Home Mexiko Puebla, Mexiko: Tipps und Sehenswürdigkeiten für eine Reise in die Stadt der Engel

Puebla, Mexiko: Tipps und Sehenswürdigkeiten für eine Reise in die Stadt der Engel

by Marie

Puebla in Mexiko im gleichnamigen Bundesstaat hat viele Namen. Man nennt die Stadt Puebla de los Angeles, die Stadt der Engel, oder Heroica Puebla de Zaragoza. Die Stadt gehört gemeinsam mit Mexico City und Guadalajara zu den größten Städten Mexikos und hat etwa 1,5 Millionen Einwohner.

Besonders an Puebla ist das gute Essen, die Mole poblano kommt von hier, sowie die mächtigen Vulkane um Puebla herum. Die Stadt wird szenisch eingerahmt von den teils aktiven Vulkanen Popocatépetl, Iztaccíhuatl und La Malinche, die Höhen von über 5000 Metern erreichen. Die Stadt selbst liegt übrigens auf stolzen 2.200 Metern über dem Meeresspiegel. 

Ich besuchte Puebla gemeinsam mit meinem mexikanischen Mitbewohner, der mehrere Jahre dort gelebt hat. Daher stelle ich dir in diesem Reisebericht neben den tollsten Sehenswürdigkeiten auch einige Insider Tipps vor. 


Puebla: Geschichte und ein paar Hintergründe

Pubela ist eine vielseitige Stadt in einer atemberaubenden Kulisse. Besonders die schöne Architektur haben der Altstadt von Puebla den Rang einer UNESCO Weltkulturerbestätte eingebracht. Bekannt ist Puebla unter anderem als Foodie Hotspot, neben Oaxaca, und für deine Talavera-Keramik, welche Gebäude schmückt und in allen möglichen Keramiken vorkommt. 

Gegründet wurde Puebla 1531 unter dem Namen Puebla de los Angeles. Dieser Name brachte Puebla auch den Spitznamen Angelópolis ein. 

Doch die eigentliche Geschichte geht noch viel weiter zurück in die Präkolumbianische Zeit. Im gerade mal 15 Kilometer entfernten Cholula kann man bis heute noch die riesige Pyramide besichtigen.  

Neben der reichen Geschichte gibt es auch noch die spektakuläre Natur rund um Puebla. Einige der höchsten Berge und Vulkane von Mexiko liegen in der Gegend. Einige von ihnen, wie der Popocatepetl, sind noch sehr aktiv. Andere, wie La Malinche, schlafen. Außerdem befindet sich im Osten der Stadt mit dem Pico de Orizaba (Citlatépetl) mit 5.747 Metern Höhe der höchste Berg Mexikos in unmittelbarer Nähe. 

Heute ist Puebla auch als Studentenstadt (in Puebla befinden sich über 20 Hochschulen) bekannt. Mehr gibt es nur in Mexico City. Außerdem ist Puebla als Industriestadt bekannt. Insbesondere VW hat die Stadt sehr geprägt. Jahrelang wurde in Puebla der berühmte Käfer produziert. Daher gibt es auch eine große deutsche Community in Puebla, ähnlich wie mit BMW in San Luis Potosí


Sehenswürdigkeiten in Puebla

Bei einer Reise nach Puebla solltest du dich vor allem durch die Gassen treiben lassen und den ganz besonderen Puebla Stil mit seiner sagenhaften Architektur in dir aufsaugen. Daneben gibt es noch einige spannende Sehenswürdigkeiten und echte Geheimtipps in Puebla. 


Plaza de Armas: Zócalo

Der Zocalo ist das Herz einer Stadt und dies ist in Puebla nicht anders. Außerdem befinden sich in der Nähe des Zocalos einige coole Sehenswürdigkeiten. Der Platz ist herrlich grün und wird von der mächtigen Kathedrale von Puebla dominiert. 


Catedral de Puebla

Die Kathedrale von Puebla ist nach der Kathedrale in Mexico City die zweitgrößte Kathedrale von Mexiko und hat die höchsten Glockentürme im ganzen Land. Der Bau begann 1575 und die Kirche im Stil der Renaissance wurde 1649 eingeweiht. Die Catedral de Puebla ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.


Templo Santo Domingo und die Capilla del Rosario

Weitere beeindruckende Kirchen sind der Templo de San Domingo Guzmán und die dazugehörige Kapelle Capilla del Rosario. Der Templo de San Domingo war ehemals Teil eines Dominikanerklosters.

Die Rosenkranzkapelle, Capilla del Rosaria, ist das wichtigste Bauwerk des mexikanischen Barocks und war sogar mal als achtes Weltwunder im Gespräch.


Palacio Municipal

Der Palacio Municipal am Hauptplatz von Puebla ist ein weiteres emblematisches Gebäude der Stadt. Der graue Stadtpalast kann täglich von 8 bis 20 Uhr besucht werden.

Biblioteca Palafoxiana

Die Bibliothek in Puebla, die Biblioteca Palafoxiana, gehört zu den schönsten Bibliotheken, die ich jemals gesehen habe. Sie wurde 1653 errichtet und soll die älteste Bibliotheken ganz Amerika sein. Du kannst die Bibliothek kostenlos von außen bewundern. Wenn du hineingehen möchtest, musst du 40 Pesos bezahlen.


Museo Amparo

Das Museo Amparo ist eines der wichtigsten historischen Museen in ganz Mexiko. In ihm kannst du eine beeindruckende Sammlung an prähispanischen, kolonialen und modernen Exponaten bestaunen. Das Museum selbst ist teilweise in einem ehemaligen Krankenhaus untergebracht, welches liebevoll restauriert wurde.

Sonntags und montags ist der Eintritt in das Museum frei. Dienstags hat es geschlossen und an allen anderen Tagen beträgt der Eintritt 35 Pesos.

Insider Tipp: Oben im Museum befindet sich eine Dachterasse mit Café. Von dort hast du einen wahnsinnig schönen Blick über Puebla und es ist ein echt guter Fotospot. Besonders schön ist es beim Sonnenuntergang.


Barrio del Artista

Das Barrio del Artista in Puebla, das Viertel des Künstlers, ist bekannt für seine zahlreichen Galerien. Perfekt zum Schlendern, denn es gibt einiges zu sehen. Besonders schön ist die Plazuela del Torno mit seinen 45 Kunststudios.


Callejon de los Sapos und Tianguis de los Sapos

Callejon de los Sapos bedeutet übersetzt so viel wie die Gasse der Frösche. Der Callejon ist mit seinen bunten Häusern und kleinen Shops eines der schönsten Fotomotive in ganz Puebla. Insbesondere samstags und sonntags lohnt sich ein Abstecher zur Calljon de los Sapos, denn dann finden die Tianguis de los Sapos statt. Ein Flohmarkt, der wirklich coole Sachen zu bieten hatte. Perfekt, wenn man sich ein einzigartiges Mitbringsel, eine coole Sonnenbrille oder ein spanisches Buch kaufen will.


El Parian: Kunsthandwerksmarkt 

El Parian ist der Kunsthandwerksmarkt in Puebla, wo man nach Herzenslust Artesanias shoppen kann. Der Markt ist ganz nett, aber nicht wirklich besonders. Wer Talavera kaufen möchte, sollte trotzdem einen Blick hineinwerfen. Mir haben die Tianguis los Sapos besser gefallen, da man auf dem Flohmarkt individuellere Ding finden kann. 

Wenn du bei deiner Reise durch Mexiko noch nach Chiapas und insbesondere nach San Cristobal de las Casas kommst, dann verschiebe das Shopping, denn in San Cris und Umgebung sind die Artesanias mit am günstigsten.


Weitere spannende Museen in Puebla

Puebla bietet neben den schon genannten Museen eine große Auswahl an wirklich ausgezeichneten Museen zu den verschiedensten Themen. Einige wollen wir dir hier kurz vorstellen. 

  • Casa del Alfeñique: Das Museo Casa del Alfeñique widmet sich dem Barockstil des Alfeñique, welcher insbesondere für seinen Stuck bekannt ist. Es war das erste Museum in Puebla.
  • Museo Internacional del Barroco: Das Museum wurde 2016 entwickelt und mutet sehr modern an. Designed wurde es von dem japanischen Architekten Toyo Ito.
  • Museo Regional de la Revolución Mexicana: Das Revolutionsmuseum in Puebla beleuchtet die Geschichte des Beginns der mexikanischen Revolution. Manche mögen noch wissen, dass die Schlacht des Cinco de Mayo in Puebla stattfand, aber nicht unbedingt, dass die Serdán Familia aus Puebla die Revolution gegen Porfirio Díaz aktiv vorantrieb.

Lucha Libre

Der Lucha Libre ist bei jeder Reise nach Mexiko ein Erlebnis. Das „mexikanische Westling“ findet in Puebla jeden Montag um 21:00 Uhr in der Arena Puebla statt. Tickets könnt ihr in der Regel einfach an der Abendkasse kaufen. Wer einen kleinen Vorgeschmack auf den Lucha Libre will, sollte unseren Guide zum Lucha Libre in Mexico City lesen.

Sonntags finden übrigens um 18:30 Kämpfe in der Arena Coliseo San Ramón statt. Die Kämpfe in der Arena Puebla sollen aber besser sein. 


Typisches Essen in Puebla

Puebla ist weltbekannt für seine gute Küche. Einige der leckersten Gerichte in Mexiko entstanden in Puebla. Wir stellen dir hier einige der kulinarischen Highkights vor: 

Molote Poblano
  • Mole Poblano: Mole Poblano ist die bekannteste Spezialität aus Puebla. Diese sattbraune Soße wird mit den verschiedensten Gewürzen und Schokolade zubereitet. Ein wahrer Hochgenuss. 
  • Chile en Nogada: Die berühmten Chile en Nogada wurden ebenfalls in Puebla erfunden und sind eines der ausgefeiltesten Essen in ganz Mexiko. Typischerweise kann man Chile en Nogada im September essen. 
  • Chalupas: Chalupas sind kleine Tacos mit Belag und ganz viel Salsa. Perfekt, um gleich mehrere der verschiedenen Salsas aus Puebla zu kosten.
  • Cemitas Poblanas: Cemitas Poblanas ist die Version der Torta aus Puebla. Ein belegtes Brötchen mit Gemüse, Chipotle und verschiedenen Belägen. 
  • Enchiladas de Pipián: Pipián ist eine weitere typische Salsa aus Puebla. Die grüne Soße wird aus Kürbiskernen hergestellt. Man findet sie auch mit anderen Gerichten, aber typisch ist sie in Kombination mit Enchiladas. 
  • Molote poblano: Molotes werden aus Maismehl hergestellt, gefüllt, frittiert und mit Salsa gegessen. Ein typischer Antojito, ein kleiner Snack für zwischendurch. Vegetarierinnen und Vegetarier sollten Rajas als Füllung kosten. 

Wenn du noch mehr leckere typische Gerichte in Mexiko kennenlernen willst, dass lies mal unseren Beitrag zu den leckersten mexikanischen Gerichten, die du unbedingt bei einer Reise nach Mexiko probieren musst, durch. 


Essen gehen in Puebla: Restauranttipps

Um die ganzen Leckereien in Puebla zu probieren, können wir dir diese Restaurants und Imbisse empfehlen. 


Molotes de la esquina

Adresse: Calle 3 Sur 132, Centro, 72000 Puebla, Pue., Mexiko

Eine kleine Straßenbude um die Ecke vom Zocaló. Hier kannst du verschiedene und riesige Molotes probieren. Der perfekte Snack, wenn dich bei der Stadterkundung ein kleiner Hunger überkommt. 


La Pasita

Adresse: Av 5 Ote 602, Centro, 72000 Puebla, Pue., Mexiko

Wenn du nicht im La Pasita warst, dann kennst du Puebla nicht wirklich, so sagt man. Das La Pasita im zentralen Stadtteil Los Sapos ist eine der ältesten Cantinas (Bars) in Puebla.

Ehemals war es ein Gemischtwarenladen mit dem Namen El Gallo del Oro und Zeichen davon sind im wilden Gastraum überall noch zu sehen. Der Besitzer gab dem Laden aber bald ein neues Konzept und erschuf eine Bar mit dem Namen La Pasita. Außerdem erfand er einen gleichnamigen Drink.

Pasita ist ein Likör aus Rosinen, der typischerweise in einem Shotglas mit einem Stück Ziegenkäse und einer Rosine garniert wird. Auch andere einzigartige Drinks kann man im Pasita probieren. Ein Besuch lohnt sich sehr, denn das La Pasita ist einer der Orte, der Puebla ausmacht.


Pozoleria Matamoros

Adresse: Calle 6 Norte, Esquina, Av. Don Juan de Palafox y. Mendoza SN, Centro, 72000 Puebla, Pue., Mexiko

Im Zentrum befindet sich die Pozoleria Matamoros. Dieses Restaurant ist ein weiterer Klassiker in Puebla. Spezialität des Hauses ist Pozole, eine Suppe mit Mais in verschiedenen Ausführungen.

Pozole ist ein sehr traditionelles mexikanisches Gericht, das du dir nicht entgehen lassen solltest. Wer will, kann auch Chalupas bestellen. Außerdem ist die Pozoleria Matamoros sehr günstig. 


Chalupas in Puebla probieren

Adresse: Paseo de San Francisco, Barrio del Alto, 72290 Puebla, Pue., Mexiko

Chalupas isst man am besten auf dem Paseo de San Fransico. Hier befinden sich gleich mehrere Anwärter für den Preis der besten Chalupas. Alle bieten leckere typisch mexikanische Hausmannskost an. Du musst dich nur entscheiden, wohin du willst. Empfehlenswert sind: La Abuelita, La Chiquita Poblana und La Carmelita.


Übernachten in Puebla

Puebla bietet tolle Übernachtungsmöglichkeiten und einige der Unterkünfte sind in Kolonialhäusern untergebracht, die kleine architektonische Meisterwerke sind. Hier findest du einen kleinen Überblick über schöne Gästehäuser und Hotels.

  • Hotel Santiago*: Direkt am Zocalo gelegen bietet die Dachterasse des Hotel Santiago einen bahnbrechenden Blick. Das Hotel bietet zudem ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis sowie herzliche Mitarbeiter.
  • Mesón Sacristía de la Soledad*: Charmant und stilecht schläft man in diesem kleinen Hotel in der Innenstadt. Es gibt insgesamt nur fünf Suiten zu sehr guten Preisen, die mit Antiquitäten individuell eingerichtet sind. Frühstück ist im Preis direkt mit innbegriffen.
  • Hotel Casa Monarca*: Ein kleines neues Boutique-Hotel im Herzen der Stadt. Die Zimmer sind mit Liebe zum Detail eingerichtet und auch hier bekommt man ein üppiges Frühstück zur Übernachtung dazu.

Ausflüge von Puebla

In der Nähe von Puebla gibt es einige spannende Städte und Nationalparks. Insbesondere, wer gerne wandert, kommt in der Region voll auf seine Kosten. Aber Achtung: die Besteigung von einem der Berge rund um Puebla ist sehr anspruchsvoll. Auch sollte man die Höhe nicht unterschätzen. Hier stellen wir dir einige tolle Ausflugsziele in der Nähe vor. 


Mexikostadt

Monumento de la Revolucion in Mexico City

Ich liebe Mexico City einfach und bei einer Reise durch Mexiko solltet ihr die quirlige Hauptstadt unbedingt besuchen. Ich habe einen richtig umfangreichen Guide voller Sehenswürdigkeiten und Insider Tipps in Mexico City erstellt. Wer es ruhiger will, sollte Coyoacán oder die hippen Stadtteile Roma und Condesa auschecken. 


Cholula und die Pyramide von Tepanapa

Gerade mal 15 Kilometer von Puebla entfernt befindet sich das charmante Pueblo Magico Cholula. Die größte Pyramide der Welt, die Pyramide von Tepanapa, befindet sich in Cholula. Was man sonst noch in Cholula unternehmen kann, erfährst du in unseren Reisetipps für Cholula.


Tepoztlán

Straße mit Moral von einer Chinelo Maske, typisch für den Karneval in Tepoztlán.

Tepoztlán ist ein weiteres Pueblo Magico, das es in sich hat. Das spirituelle Dorf in den Bergen versprüht eine unglaubliche Anziehungskraft. Leckeres Essen und ein echtes Abenteuer mit der Besteigung des Tepoztecos warten auf einen in Tepoztlán.

Wandern 

Rund um Puebla kann man ausgezeichnet wandern gehen. Wie schon erwähnt, befinden sich die höchsten Berge Mexikos rundum Puebla. Besteigen kannst du beispielsweise den Vulkan La Malinche, oder in einen Geysir, den Cuexcomate, hinuntersteigen.

Einer der ältesten Nationalparks von Mexiko, der Izta-Popo Nationalpark befindet sich ebenfalls in der Nähe von Puebla. Seit 1994 sind Besteigungen des Popocatepetl übrigens verboten. Geübte Wanderer können den schwierigen Aufstieg zum Iztaccíhuatl wagen. Im Nationalpark gibt es aber auch einfachere Routen, die ebenfalls tolle Ausblicke auf die beiden Vulkane bieten.


So kommst du nach Puebla

Puebla ist eine große Stadt und daher sehr gut angeschlossen. Am einfachsten erreichst du Puebla per Bus. Hier ein kleiner Überblick über die Fahrtzeiten und Preise.

  • Von Mexico City nach Puebla: Etwa 2 Stunden | ca. 10 Euro
  • Von Oaxaca nach Puebla: Etwa 4,5 Stunden | ca. 30 Euro
  • Von Veracruz nach Puebla: Ab 4 Stunden | ca. 30 Euro

Lohnt sich ein Tagesausflug von Mexico City? 

Eines vorweg: Puebla bietet genug, um einige Tage dort zu verbringen. Ich selbst habe Puebla in einem Tagesausflug von Mexico City besucht und war fast traurig, dass ich nicht mehr Zeit dort verbracht habe. Gerne hätte ich das Nachtleben und die kulinarische Szene noch intensiver ausgecheckt. Auch liegt Puebla quasi auf dem Weg, wenn man sich von Zentralmexiko nach Oaxaca, Chiapas und zur Yucatan-Halbinsel reist. 


Warum Puebla unbedingt auf deine Mexiko Bucketlist gehört

Puebla ist für alle ein toller Stopp, die sich für Kultur, einzigartige Architektur und gutes Essen interessieren. Die Stadt sucht ihresgleichen und ist einfach wunderschön. Außerdem gibt es einige Aktivitäten, die man kostenlos unternehmen kann.

Am besten bringst du viel Hunger mit und lernst die authentische mexikanische Küche in ihrer leckersten Form kennen. Bei einer Rundreise durch Mexiko lohnt es, zwei bis drei Tage in Puebla zu bleiben, um einen guten Einblick in die Stadt der Engel und ihre Besonderheiten zu erhalten. 


Warst du schon einmal in Puebla oder hast Fragen und Anregungen zu unseren Erfahrungen in Puebla? Dann lass uns in den Kommentaren austauschen.


Mehr Tipps für Mexiko


Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink, d.h. wir erhalten eine Provision, wenn du über diesen Link etwas kaufst. An deinem Preis ändert sich dadurch nichts und du unterstützt uns bei unserer Arbeit an Worldonabudget. Ganz lieben Dank dafür! Hier kannst du mehr erfahren.

Zusammenfassung
Puebla Mexiko: Sehenswürdigkeiten & Tipps für die Stadt der Engel
Artikelname
Puebla Mexiko: Sehenswürdigkeiten & Tipps für die Stadt der Engel
Beschreibung
Puebla in Mexiko ist bekannt für ★Architektur ★einzigartiges Essen und Restaurants ★spannende Sehenswürdigkeiten ★Vulkane und mehr. Erfahre alle Tipps bei uns.
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo

Noch mehr Lesefutter

Leave a Comment