Home Die große Reise Zu Gast in Medellín – 9 Tipps für El Poblado

Zu Gast in Medellín – 9 Tipps für El Poblado

by Chris

Die meisten Reisenden wird es in Medellín in das sehr touristische Viertel El Poblado verschlagen. Auch wir verbrachten hier unsere Zeit und haben unsere besten Tipps für El Poblado zum Schlafen, Essen und Vergrößern eurer Reisegarderobe für euch gesammelt.

Das Titelbild zum Beitrag Tipps für El Poblado


Schlafen in El Poblado

Da wir anfangs nicht sicher waren, ob wir Sylvester in Medellín verbringen wollen, haben wir unsere Unterkunft zunächst nur für zwei Nächte gebucht. Da eine Verlängerung (zumindest im Doppelzimmer) nicht möglich war, kamen wir in den Genuss, zwei verschiedene Hostels in El Poblado zu testen.

Übernachtungstipp für El Poblado #1: Arcadia Hostel

Das Arcadia Hostel liegt etwas außerhalb von El Poblado und besticht mit einer großen Dachterrasse und einem gemütlichen Aufenthaltsraum. Es gibt eine Küche zur Nutzung, wo man sich morgens die kostenlosen Pancakes zum Frühstück machen kann.

Extra-Tipp: Mit etwas frischem Obst lassen sich die Pancakes hervorragend verfeinern!

Übernachtungstipp für El Poblado #2: Tiger Hostel

Näher am Geschehen seid ihr im Tiger Hostel Medellín, das praktisch einen Steinwurf vom Parque Lleras entfernt liegt. Das Hostel kommt minimalistisch mit teils etwas zu kitschigen Pastellfarben daher, aber überzeugt durch seine freundlichen Mitarbeiter und die günstigen Preise. Die Bar mit Außenbereich ist der perfekte Ort, um wilde Partynächte einzuläuten.


Essen in El Poblado

Das Viertel El Poblado ist die optimale Gegend, um einen Einstieg in die kolumbianische Küche zu finden und nach langen Monaten voller Reis und Bohnen in Zentralamerika dem Gaumen mal etwas anderes zu gönnen. Aufgrund der Finanzkraft im Viertel haben sich zahlreiche Auswanderer niedergelassen, die ein breites Spektrum von internationaler Küche anbieten.Der Parque Lleras in El Poblado

Restaurant-Tipp für El Poblado #1: La Casa de Beto

Im Lonely Planet haben wir von der Casa de Beto gelesen und deswegen erwartet, dass wir hier auf zahlreiche Touristen treffen. War aber nicht so, denn hier essen viele Einheimische mittags ihr Menú del Día.

Die Portionen sind riesig und lecker und es gibt eine große Auswahl an kolumbianischen Gerichten in der Casa de Beto. Zudem ist ein Mittagsmenu äußerst günstig für 10.000 COP (= 3,00 €) im sonst sehr teuren El Poblado.

Extra-Tipp: Probiert unbedingt die Bandeja Paisa und bringt genügend Hunger mit!

Restaurant-Tipp für El Poblado #2: Empanadisimas La 10

Zwar kein richtiges Restaurant, aber die Empanadas beim Schnellimbiss Empanadisimas La 10 sind einfach ausgezeichnet. Ihr findet den Laden auf dem Weg zur Metrostation El Poblado links an der Hauptstraße und könnt ihn wahrscheinlich an der Menschentraube erkennen, die davor regelmäßig zu sehen ist.

Restaurant-Tipp für El Poblado #3: Eden Bistro

Wer gerne Sushi isst, kommt bei einer längeren Reise durch Zentralamerika definitiv zu kurz. Daher haben wir kurzerhand den Koreaner Eden Bistro für unser Sylvesterdinner ausgewählt, der ebenfalls Sushi im Programm hat. Zwar nicht ganz günstig, aber bei unserem Heißhunger auf Sushi war das Eden Bistro jeden kolumbianischen Peso wert.

Restaurant-Tipp für El Poblado #4: Sicilia In Bocca

So eine leckere italienische Pizza vermisst man erst, wenn man monatelang keine mehr zu Gesicht bekommen hat, aber Pizza geht schließlich immer. Zum Glück haben wir den unscheinbaren Laden Sicilia In Bocca gefunden, der eine traumhafte italienische Pizza anbietet.

Extra-Tipp: Nehmt die Bestellung lieber mit, denn der kleine Laden platzt aus allen Nähten und man wundert sich, wie die Inhaber dort zu dritt arbeiten können.

Restaurant-Tipp für El Poblado #5: Turban Kebab House

Fragt man Deutsche auf Langzeitreise, was sie am meisten von Zuhause vermissen, sind die häufigsten Antworten Brot und Döner. Deswegen ist es wahrscheinlich gar nicht überraschend, dass uns der Inhaber des Turban Kebab House auf unsere einwandfreie Bestellung in Spanisch ( 😉 ) sofort auf Deutsch antwortete. Wir haben sicherlich schon bessere Döner gegessen, aber hey, nach über einem halben Jahr ohne schmeckt wahrscheinlich fast jeder Döner gut.

Unser Tipp für El Poblado: Döner bei Turban Kebab House


Shoppen in El Poblado

Da Sylvester vor der Tür stand und unsere Reisegarderobe natürlich entsprechend dürftig ausgestattet war, machten wir uns auf die Suche nach einem Sylvesteroutfit für Marie. Dabei haben wir zwei Läden entdeckt, die wir euch gerne vorstellen möchten.

Shopping-Tipp für El Poblado #1: True Love

Hausgemachte Street-Wear aus Kolumbien findet ihr bei True Love. Der Stil ist lässig und die Preise für selbst produzierte Klamotten ziemlich fair. Hier sind wir dann auch letztlich für Marie fündig geworden. True Love hat auch einen eigenen Onlineshop, aber wir sind nicht sicher, ob bis nach Deutschland geliefert wird.

Shopping-Tipp für El Poblado #2: ID Store

Eigentlich waren wir nur im ID Store, um unsere Karten für die Sylvesterparty zu besorgen, aber die angebotenen Klamotten machten einen guten Eindruck auf den ersten Blick.

Extra-Tipp: Wenn ihr auf der Suche nach Techno in Medellín seid, ist der ID Store ein guter Ansprechpartner für Informationen und Tickets.

Das Ausgehviertel in El Poblado

Wir hoffen, dass dir unsere Tipps für El Poblado während deinem Aufenthalt behilflich sind. Die Grundbedürfnisse sollten damit zumindest abgedeckt sein!


 Warst du selbst schon in Medellín und hast vielleicht noch ein paar eigene Tipps für El Poblado? Oder hast du unsere ausprobiert? Erzähle uns doch davon in den Kommentaren! 

 

Zusammenfassung
Zu Gast in Medellín – 9 Tipps für El Poblado
Artikelname
Zu Gast in Medellín – 9 Tipps für El Poblado
Beschreibung
Das Viertel El Poblado in Medellín ist erster Anlaufpunkt für Touristen. Wir haben für euch die besten Tipps für El Poblado zum Schlafen, Essen und Shoppen!
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo

Noch mehr Lesefutter

Leave a Comment