Home Die große Reise Was kostet eine Reise…? Unsere Kosten in Kuba

Was kostet eine Reise…? Unsere Kosten in Kuba

by Chris

Natürlich haben wir, wie bereits angekündigt, unsere Kosten minutiös aufgezeichnet und wollen euch diese als Vergleichswert zur Verfügung stellen. Kuba ist in unseren Augen wahrlich kein billiges Reiseland, in dem man leicht einiges an Geld ausgeben kann. Wir waren im Vorfeld unserer Reise darauf eingestellt und planten mit einem Tagesbudget von ca. 50 Euro pro Person.

Titelbild zum Artikel Kosten in Kuba

Letztlich haben wir jeder (Marie aufgrund meiner gekauften Zigarren marginal weniger) 668,48 Euro in 22 Tagen ausgegeben, was einem Tagesbudget von 30,39 Euro entspricht. Hierfür mussten wir allerdings auch an der einen oder anderen Ecke etwas sparen. Aber lasst uns die Kosten etwas nach Kategorien aufschlüssseln.


Unsere Kosten in Kuba für Unterkünfte

Für unsere Unterkünfte haben wir insgesamt 153,47 Euro ausgegeben, was einem Durchschnitt von 6,98 Euro pro Nacht entspricht. Dies ist im Vergleich zu anderen Reiseländern recht gering, aber hierfür kamen einige begünstigende Faktoren zusammen.

Erstens haben wir zwei Nachtfahrten unternommen, wodurch wir uns die Kosten für die Unterkunft sparen konnten. Rechnet man dies raus, haben wir 7,68 Euro pro Nacht ausgegeben. Zweitens sind wir zu zweit unterwegs, was in Kuba ein Riesenvorteil ist, da man normalerweise fast den gesamten Zimmerpreis auch alleine zahlen muss und es zudem so gut wie keine Hostels gibt. Drittens haben wir nie den ersten aufgerufenen Preis akzeptiert, sondern immer erfolgreich verhandelt. Und viertens war zum Zeitpunkt unserer Reise Nebensaison, was sich vermutlich auch positiv auf Punkt drei ausgewirkt hat.


Unsere Kosten in Kuba für Verpflegung

Die Kosten in Höhe von 195,21 Euro für Essen sind unser größter Kostenpunkt in Kuba gewesen, obwohl wir hier auch gleichzeitig am meisten gespart haben und auch das beste Sparpotential sehen. Auf den Tag gerechnet haben wir somit 8,87 Euro pro Person ausgegeben.

Allerdings haben wir auch keine einzige Mahlzeit selbst zubereitet, sondern waren immer auswärts essen. Dafür aber relativ häufig an kleinen Snackbuden. Weiterhin haben wir nie in unserer Casa gefrühstückt, da hier schon alleine ca. 5 Euro pro Person fällig werden.


Gruppenreise nach Kuba

Wenn du Kuba gerne besuchen möchtest, aber noch nicht weiß, wo du mit der Planung anfangen sollst, ist eine organisierte Gruppenreise mit BackpackerPack* eine gute Möglichkeit für dich, um Land und Leute kennenzulernen.

Für 699 Euro bist du 8 Tage lang durch Kuba unterwegs und musst dir keine Gedanken um die Organisation machen. Im Preis innbegriffen sind die Übernachtungen, alle Transporte und Aktivitäten sowie ein erfahrener Tourguide.

Hier* kannst du mehr über die 8-tägige Reise durch Kuba erfahren.


Unsere Kosten in Kuba für Unterhaltung

Hinter diesem Kostenpunkt verbirgt sich größtenteils unser Alkoholkonsum. Egal, ob wir feiern waren oder einfach gemütlich ein Bier getrunken haben. Natürlich sind hier auch Kosten für Softdrinks mit eingeflossen, sofern wir diese beim Ausgehen tranken. Ist aber nicht so häufig vorgekommen. Insgesamt haben wir 56,69 Euro ausgegeben, was 2,58 Euro pro Tag entspricht. Rum ist aber auch wirklich billig in Kuba.


Unsere Kosten in Kuba für Aktivitäten

Hier haben wir alle bei Ausflügen entstandenen Kosten eingetragen. Wir haben jeder 54,16 Euro pro Person ausgegeben, was wiederum 2,46 Euro pro Tag sind. In Kuba werden leider an den verschiedensten Stellen zum Teil utopische Eintrittsgelder fällig, die nicht immer gerechtfertigt sind. Da dieses Land (noch) ein einziges Freiluftmuseum ist, kann man hier ganz gut sparen, wenn man nicht überall rein will.


Unsere Kosten in Kuba für Transport

Die Kosten für den Transport sind relativ hoch auf Kuba, wodurch wir jeder 183,02 Euro ausgaben. Dies entspricht 8,32 Euro pro Tag. Da wir aber was von Kuba sehen wollten, kamen wir leider nicht daran vorbei. Viel billiger geht es wohl mit den Bussen, die eigentlich nur Kubanern zustehen, aber dadurch vervielfacht sich auch die Reisezeit.


Unsere Kosten in Kuba für Verschiedenes

Insgesamt haben wir 25,93 Euro für Verschiedenes ausgegeben. Dies entspricht einem Tagessatz von 1,18 Euro und erfasst haben wir hier vor allem die Kosten für Internet und Postkarten sowie Geld, welches wir nicht mehr umtauschen konnten. Bei mir kommt auch noch ein Haarschnitt sowie die oben erwähnten Zigarren dazu.

Wir hoffen, dass wir dir mit unseren Kostenaufstellungen zu Kuba einen guten Überblick für ein realistisches Tagesbudget geben konnten. Sollten noch Fragen offen sein, kannst du diese gerne in den Kommentaren stellen.

Hier findest du übrigens eine Aufstellung der gesamten Kosten unserer Reise.

Infografik zu unseren Kosten in Kuba


 Wie hoch waren deine Kosten in Kuba? Konnten wir dir mit unserem Artikel bei der Planung helfen? Wir freuen uns auf deinen Kommentar! 

Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink, d.h. wir erhalten eine Provision, wenn du über diesen Link etwas kaufst. An deinem Preis ändert sich dadurch nichts und du unterstützt uns bei unserer Arbeit an Worldonabudget. Ganz lieben Dank dafür! Hier kannst du mehr erfahren.

Zusammenfassung
Was kostet eine Reise...? Unsere Kosten in Kuba
Artikelname
Was kostet eine Reise...? Unsere Kosten in Kuba
Beschreibung
Kuba ist kein billiges Reiseland. Erfahre hier, was ein realistisches Tagesbudget für eine Reise nach Kuba ist und welche Kosten bei uns angefallen sind.
Autor
Erschienen auf
Worldonabudget
Logo

Noch mehr Lesefutter

Leave a Comment