Hangover in San José

San José sollte dann tatsächlich unsere erste Hauptstadt in Zentralamerika während unserer Reise werden. Bisher hatten wir uns nämlich aus Ästhetik- und Sicherheitsgründen dagegen entschieden. Und weder die Hauptstädte in Belize, Guatemala, Honduras oder Nicaragua sahen bei der Durchreise besonders einladend aus. Dieses Mal hatten wir aber keine andere Wahl, denn eine Reise aus dem Nebelwald von Santa… Read More »

Nur Ärger mit VivaColombia

Ein Sprichwort besagt, dass man nur das bekommt, wofür man auch bezahlt – treffender könnten wir unsere Erfahrungen mit VivaColombia nicht zusammenfassen. VivaColombia ist eine Billigfluglinie aus Kolumbien, die zu einem großen Teil auch Ryanair gehört. Spätestens da sollte man hellhörig werden und seine Erwartungen dämpfen. Leider hat es VivaColombia dann tatsächlich geschafft, die ohnehin schon niedrigen Erwartungen… Read More »

Nass bis auf die Knochen im Nebelwald von Santa Elena

Nach Liberia war Santa Elena und insbesondere der Nebelwald im Nationalpark von Monteverde unser Ziel. Undurchdringlicher, über und über bewachsener Dschungel, der in einen ständigen Nebel gehüllt ist. Und literweise Regen. Der Nebelwald machte seinem Namen alle Ehre. Bei unserem Besuch waren die Himmelsschleusen sperrangelweit geöffnet und wir wurden so richtig durchgenässt. Gut, dass ich den Fehlkauf des… Read More »

Ein warmer Empfang in Liberia

Liberia war für uns der ideale Ort, um unsere Reise durch Costa Rica zu beginnen. Nach unserem Grenzübertritt von San Juan del Sur nach Liberia hatten wir ein leicht flaues Gefühl im Magen, weil wir schon recht viele schlechte Berichte über Costa Rica gehört hatten. Zugegeben bezog sich das meiste davon auf das sehr gesalzene Preisniveau im Land,… Read More »

Backpacking in Nicaragua – an jeder Ecke ein Vulkan

Kaum überquerten wir die Grenze von Honduras nach Nicaragua, wurden wir mit Freundlichkeit überschüttet. Alle wollten den einzigen beiden Touris im umfunktionierten Schulbus helfen. Solch einen warmherzigen Empfang in einem Land hatten wir selten! So überbrodelnd wie die Herzlichkeit ist auch das ganze Land – an quasi jeder Ecke steht ein Vulkan. Teils aktiv, teils schlafend warten unbegrenzte… Read More »

Mit lokalen Bussen von San Juan nach Liberia

Da wir mittlerweile unsere Angst vor Grenzübergängen abgelegt haben, organisierten wir unsere Fahrt von San Juan nach Liberia mal wieder selbst. Insgesamt benötigt man für die Strecke gute fünf Stunden. Somit hatten wir sogar die Möglichkeit auszuschlafen und mussten uns nicht extra aus dem Bett quälen. Der Beginn der Reise von San Juan nach Liberia Zunächst müsst ihr… Read More »

Fotohighlights unserer Reise von Juli bis Dezember

Mach dich gefasst auf einige der Fotohighlights unserer Reise! Das Jahr ist fast vorüber und war bisher wohl eines der abwechslungsreichsten, das wir erleben durften. Ein guter Anlass die Zeit etwas Revue passieren zu lassen und in den schönen, unvergesslichen Erinnerungen zu schwelgen. Wie praktisch, dass Michael von Erkunde die Welt zur Fotoparade aufgerufen hat. Dies war nämlich… Read More »

Unsere Kosten in Nicaragua

Unsere Kosten in Nicaragua sind vom Niveau her vergleichbar mit unseren Kosten in Mexiko oder Guatemala. Wir sind allerdings weiterhin der Meinung, dass uns für das gleiche Geld in Mexiko mehr geboten wurde. Insgesamt verbrachten wir in Nicaragua 28 Tage und gaben in diesem Zeitraum 710,22 € pro Person aus. Dies ergibt einen Tagesdurchschnitt von 25,36 €. Die… Read More »

Lass dich nicht verarschen beim Busfahren in Nicaragua

Das Busfahren in Nicaragua ist eine interessante, wenn auch fordernde Angelegenheit. Ähnlich wie in Guatemala oder Belize verkehren meist ausrangierte amerikanische Schulbusse, die „Chicken Busse“ genannt werden, weil in diesen alles mögliche bis hin zu Hühnern transportiert wird. Mit Hühnern kamen wir dort zwar nicht in Kontakt, jedoch hatten wir schon ein Kaninchen als Sitznachbarn. Neben diesen Bussen… Read More »

Reisekoller in San Juan del Sur

Der Himmel über San Juan del Sur ist grau. Es regnet. Jeden Tag. Wir essen Reis mit Bohnen in unserer Unterkunft und langweilen uns. Keine Lust oder vielmehr kein Interesse bestimmt unseren Tag. Ist das etwa der berühmte Reisekoller? Eine einfache Anreise nach San Juan del Sur Auf der Fähre von der Isla de Ometepe zurück aufs Festland… Read More »