Isla Holbox – Heimat des Müßiggangs

Auf der Isla Holbox (sprich: Olbosch) scheint Stress ein Fremdwort zu sein. „Wie viel Uhr ist es?“ fragt Chris mich. Darauf kann ich ihm keine Antwort geben. Ich bin mir nicht mal sicher, welchen Tag wir haben. Sind wir bereits 5 Tage hier, oder doch schon länger? Auf der Isla Holbox vergisst man einfach die Zeit um sich… Read More »

Havanna – Kubas schillernde Hauptstadt

Havanna, die Hauptstadt Kubas, lässt sich schwer in Worte fassen. Es ist eine lebendige, stets pulsierende Metropole voller Musik und Stimmengewirr. Neben prächtigen Bauten stehen ausgebrannte Häuserskelette. Die Gegensätze und Zwiespältigkeiten, die uns auf unserer Reise immer wieder erstaunt haben, zeigen hier ihre extremste Form. Bei einem Streifzug durch Havanna kann man an jeder Ecke etwas Interessantes entdecken.… Read More »

Kuba on a budget – Spartipps für eure Reise

Wir wären natürlich nicht wir, wenn wir nicht ein paar Tipps für euch parat hätten, wie ihr eine Reise nach Kuba mit einem begrenztem Budget meistert. Denn Kuba ist als Reiseland nicht besonders billig und ihr könnt hier ohne Probleme einiges an Geld loswerden. Vor allem, wenn ihr erst einmal als Deutsche identifiziert seid, denn diese gelten in… Read More »

Kriminelle Energie in Cancún

So ganz unglücklich waren wir nicht, als unser Flieger endlich von Havanna in Richtung Cancún abhob. Ein letztes Mal hatte uns dieses Land geärgert, indem es uns verwehrte, unsere letzten kubanischen Peso in mexikanische Peso einzutauschen. Wer ist auch so naiv zu glauben, dass man nach knappen anderthalb Stunden Wartezeit, bei wohlgemerkt lediglich zwei Leuten vor einem in… Read More »

Valle de Viñales – der Wilde Westen Kubas

Das Valle de Viñales und das in ihm liegende Örtchen weist vermutlich die höchste Dichte an Cowboys in ganz Kuba auf. Coole Typen mit lässigen Cowboyhüten reiten durch das trockene Tal mit dem rostroten Boden. Verschlafen gehen die Bewohner ihrem Tagewerk nach und auch die ständigen „Taxi“-Rufe, die uns auf der bisherigen Reise auf Schritt und Tritt verfolgt… Read More »

Die Handhabung der beiden Währungen auf Kuba

Im Vorfeld unserer Reise nach Kuba habe ich versucht in Erfahrung zu bringen, was es mit den beiden parallelen Währungen auf sich hat. Schließlich will man ja vorbereitet sein. Allerdings erwies es sich als äußerst schwierig, wirklich brauchbare und belastbare Informationen in Bezug auf die beiden Währungen zu erlangen. An manchen Stellen wird sogar behauptet, dass dies gar… Read More »

Trinidad – Kubas koloniales Schmuckstück

Da wir leider nur 3 Wochen Zeit haben, um Kuba zu entdecken, entschieden wir uns von Baracoa aus direkt nach Trinidad weiterzureisen. Und so kehrten wir bereits bei Tagesanbruch dem verschlafenen Dörfchen den Rücken. Eine Direktverbindung von Baracoa nach Trinidad existiert nicht und daher mussten wir in Santiago de Cuba umsteigen. Für die Fahrt von Baracoa nach Santiago… Read More »

Rund um Baracoa – El Yunque

Die Silhouette des El Yunque, einem über 500 Meter hohen Tafelberg, erhebt sich vor den Toren Baracoas. Ursprünglich hatten wir bereits am Vortag über Cubatur einen Ausflug in den Alexander-von-Humboldt-Nationalpark organisiert, der jedoch abgesagt wurde. Als Alternative wurde uns für 16 CUC pro Person die Tour zum El Yunque angeboten. Die Preise des staatlichen Unternehmens Cubatur sind fest… Read More »